< Zurück zur Übersicht

Veranstalter und Referenten vom conova S-Day 2019: Marcel Panholzer (VMware), Günther Rohrecker (conova), Robert Pumsenberger (conova), Stefan Kaltenbrunner (conova), Tassilo Totzeck (Hornetsecurity) und Klaus Floth (Rosenberger Telematics).

Aktuelle IT-Trends im Fokus bei den conova Solutions Day

07. Juni 2019 | 14:19 Autor: conova Startseite, Salzburg

Salzburg (A) conova lud zu ihrem traditionellen Solutions Day in die VEGA Sternwarte. E-Mail-Security und E-Mail-Verschlüsselung, das einfache und gleichzeitig sichere Management von mehreren Cloud-Lösungen sowie Neuigkeiten aus dem Hause conova waren Themen, die im Fokus der diesjährigen Fachveranstaltung standen.

Der Veranstalter conova communications nutze seinen traditionellen Solutions-Day, um Neues aus dem Unternehmen vorzustellen. Neben den IT-Services, die in den eigenen conova Rechenzentren betrieben werden, bietet der IT-Spezialist nun auch Lösungen aus der Public Cloud. Der große Vorteil für den Kunden: Ihm steht ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite, der ihn auf diesem Weg berät und begleitet.

Gleichzeitig werden im Spätsommer die neuen conova Rechenzentren 6 und 7 in Hallein eröffnet, die nach der neuen Europanorm 50600 geplant sind. Mit dieser Erweiterung bietet conova Platz für weitere 250 Racks auf höchster Versorgungs- und Sicherheitsebene. Durch umfangreiche Interconnect-Services an mehreren conova Standorten erweitert der IT-Spezialist auch damit sein Dienstleistungsportfolio. Kunden haben die Möglichkeit zwischen einer stadtnahen oder einer diskreteren Lokation zu wählen, oder können ihre Infrastruktur georedundant auf mehrere Rechenzentren aufteilen.

Schutz vor gezielten E-Mail-Angriffen
E-Mail ist das Haupteinfallstor für Malware und andere cyberkriminelle Aktivitäten. Tassilo Totzeck von Hornetsecurity zeigte in seinem Vortrag anhand authentischer Beispiele, welche Vorteile E-Mail-Sicherheits-Services bringen. Konkret ging es dabei um den vollautomatischen E-Mail-Verschlüsselungsservice TopMail Crypt sowie ein Security & Compliance Management für Office 365 mit dem neuen conova Produkt TopMail Office 365 Protection.

„Die Welt ist hybrid“, stellte Marcel Panholzer von VMware gleich zu Beginn seines Vortrages fest. Kunden setzen durchschnittlich bereits 8 verschiedene Cloud Lösungen ein, Tendenz steigend. Gefordert werden daher Plattformen und Dienste, über die alle Services einfach und sicher orchestriert werden können.

Als weiteres Highlight des conova S-Days stellte Klaus Floth von Rosenberger Telematics in einem Best Practice Beispiel vor, wie das conova Produkt TopContainer, eine Platform-as-a-Service Lösung für Container und Orchestrierung, in seinem Unternehmen zum Einsatz kommt.

„Für uns ist 2019 ein spezielles Jahr, denn durch die Eröffnung der neuen Rechenzentren und die Erweiterung unseres Dienstleistungsportfolios um Lösungen aus der Public Cloud, schlagen wir sozusagen ein weiteres Kapitel unserer Erfolgsgeschichte auf. Hier bietet der S-Day natürlich die ideale Möglichkeit, um unseren Kunden diese Neuheiten vorzustellen. Wir freuen uns, dass das Interesse an unserem Solutions Day ungebrochen hoch ist,“ zeigt sich Robert Pumsenberger, CEO von conova communications, zufrieden.

Den Abend ließen die Gäste bei einem Spezialvortrag und einem Infotainment mit dem leistungsstärksten öffentlichen Teleskop Europas auf der Dachterrasse der Sternwarte und einem anschließenden Abendessen ausklingen.

  • Geschäftsführer Robert Pumsenberger am conova Solutions Day 2019.
    uploads/pics/conova_S-Day_2019_Presseaussendung_Bild_2.jpg

conova communications GmbH

Karolingerstraße 36A, 5020 Salzburg
Österreich
+43 662 2200-0

Details


< Zurück zur Übersicht