< Zurück zur Übersicht

Experten diskutierten "Bauen mit Qualität"

"Bauen mit Qualität": Ausstellung und Diskussionsrunde zum Thema Alpen, Architektur und Tourismus in Saalfelden

26. Februar 2016 | 11:58 Autor: Land Salzburg Österreich, Salzburg

Saalfelden (A) Zum Thema Alpen, Architektur und Tourismus am Beispiel Südtirol unter dem Motto "Bauen mit Qualität" diskutierten Architektinnen und Architekten, der Hotelier Gerhard Altenberger, der Landtagsabgeordnete Josef Scheinast sowie Wolfgang Kuhn von der Salzburger Land Tourismus Gesellschaft in der HTL der Stadtgemeinde Saalfelden.

Alle Teilnehmenden hoben die hohe Wichtigkeit einer intakten Landschaft für den Tourismus hervor und wiesen auf die langfristige Bedrohung durch eine weitere expansive Siedlungsentwicklung in den Talräumen hin. Die geplante Novelle des Salzburger Raumordnungsgesetzes soll genau auf diese wichtigen Zukunftsthemen Bezug nehmen und vor allem bereits bestehendes Bauland mobilisieren. Einer weiteren Zersiedelung der Landschaft soll durch entsprechende Maßnahmen wie zum Beispiel der vorrangigen Entwicklung in Siedlungsschwerpunkten sowie der Nachverdichtung im bereits bestehenden Bauland entgegengewirkt werden. Um eine verbesserte Baukultur in den Gemeinden zu installieren, sei vor allem auf die Möglichkeit der Einrichtung von Gestaltungsbeiräten hinzuweisen. Diese können die Gemeinden in ihrer planerischen und gestalterischen Tätigkeit unterstützen.

Die Ausstellung "Dreamland Alps" und "Alpen Architektur Tourismus" in der HTL Saalfelden kann man noch bis Freitag, 4. März, besuchen.

    Amt der Salzburger Landesregierung

    Postfach 527, 5010 Salzburg, Österreich
    +43 662 8042-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht