< Zurück zur Übersicht

Staatspreis Packaging, Kategorie b2c Claro v.l.n.r. Sc. Holzer, Josef Dygruber, Gs. Mag. Kascanits (© Matthias Silveri / BMWFW)

claro gewinnt den Staatspreis für Smart Packaging

17. November 2016 | 10:32 Autor: APA-OTS Salzburg

Mondsee (A) Zum 57. Mal wurde in der Aula der Wissenschaften in Wien der Staatspreis für Smart Packaging 2016 verliehen. Im Zuge dessen fand ebenso der Österreichische Verpackungstag 2016 statt. Der österreichische Geschirrspülmittelhersteller claro gewinnt mit der innovativen Pyramidenverpackung des Alpensalzes für den Geschirrspüler den Staatspreis in der Kategorie B2C. Der Fokus lag dabei nicht nur auf der Präsentations- und Verkaufswirkung, sondern auch auf den ökologischen Faktoren der Verpackung, sowie der innovativen und simplen Handhabung für den Endkunden.

Das Salz in der Pyramide erleichtert den Alltag jedes Spülmaschinenbesitzers. Durch die einzigartige Trichterform wird das Salz ohne Hilfsmittel sauber in die Maschine gegeben. Die Verpackung ist so konzeptioniert, dass der gesamte Inhalt problemlos in die Geschirrspülmaschine passt und so ein überlaufen verhindert wird.

    claro products GmbH

    Vogelsangstrasse 1, 5310 Mondsee, Österreich
    +43 6232 2626-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht