< Zurück zur Übersicht

Elektrisierende Premiere der „AELVIS 2016” in Salzburg

20. September 2016 | 12:45 Autor: Reed Messe Österreich, Salzburg

Salzburg (A) „Dieses Konzept setzt mit seinem Gesamtpaket neue Maßstäbe für das gesamte österreichische Messewesen“, hatte Benedikt Binder-Krieglstein, Geschäftsführer von Reed Exhibitions in Österreich, bei der Konzeptpräsentation der „AELVIS” im Herbst 2015 angekündigt. „AELVIS“ steht für „Appliances Electronics Visions“ und repräsentiert die neue österreichische Fachmesseplattform für den Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsfachhandel, deren Premiere vom 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrum Salzburg in Szene ging. 80 Anbieter*) und Hersteller aus dem In- und Ausland präsentierten dabei den insgesamt 3.812 registrierten Fachbesuchern die Neuheiten von rund 200 Marken.  

Worin besteht nun das Neue am Messekonzept? „Ausgehend vom Gedanken, dass der Kunde absolut im Mittelpunkt zu stehen hat, und das während 365 Tagen im Jahr, haben wir die neuartig und erlebnisorientiert inszenierte Fachmesse mit einem modernen, attraktiven ganzjährigen digitalen Auftritt verschränkt”, so Benedikt Binder-Krieglstein. „Das heißt, das Paket beinhaltet die Phasen Pre-Show, Showtime, also die Messe selbst, Postshow – umrahmt von täglichem News-Content aus der Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsbranche. Das hat Vorbildwirkung und wird in Varianten die Benchmark für die Zukunft anderer Formate sein”. (Anm.: Zum AELVIS Blog geht’s unter blog.aelvis.at/.)

Gemeinsame Anstrengungen haben sich gelohnt
Nach drei Messetagen konnte Benedikt Binder-Krieglstein ein positives und ermutigendes Fazit ziehen: „Die AELVIS hat ganz klar gezeigt, dass die Branche eine heimische Orderplattform mit einem starken Content braucht und will, der Termin unmittelbar nach der IFA passt perfekt. Die gemeinsamen Anstrengungen haben sich gelohnt. Natürlich gibt es, wie bei einem derart innovativen Konzept nicht unüblich, Bedarf an Nachjustierung, aber gesamt gesehen sind wir auf dem richtigen Weg. Und wir wollen selbstverständlich in Hinblick auf die AELVIS 2017 jene Aussteller, die diesmal noch abgewartet haben vom neuen Konzept überzeugen und zur Teilnahme motivieren.“  

Dass die Fachbesucher heute hohe Ansprüche an „ihre“ Fachmesse stellen, beweist ein Kommentar des Händlers Hannes Hetteggers (Audio-Video-Medientechnik, Schwarzach/Pongau) auf der AELVIS: „Mein Anspruch an eine Messe ist es, dass Produkte und Lösungen in einem hochwertigen Rahmen präsentiert werden. Das ist das, was mein Kunde von mir erwartet, und somit muss auch für mich der Qualitätsgedanke im Vordergrund stehen. Das neue Konzept von ‚AELVIS‘ geht genau in diese Richtung – ich bekomme hochwertige innovative Beratung und Lösungsansätze für meinen Bedarf, gepaart mit dem Erlebnisfaktor.“

    Reed Messe Salzburg GmbH

    Am Messezentrum 6, Postfach 285 , 5021 Salzburg, Österreich
    +43 662 4477-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht