< Zurück zur Übersicht

Die erste Salzburg Contemporary & Antiques International macht Lust überzeugte seine Besucher mit einem exquisiten internationalen Kunstangebot.

Erste Art Salzburg Contemporary & Antiques International macht Lust auf mehr

10. Juli 2017 | 09:42 Autor: ART Kunstmesse GmbH Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Die erste Salzburg Contemporary & Antiques International macht Lust  überzeugte seine Besucher mit einem exquisiten internationalen Kunstangebot. „Sie übertreffen meine kühnsten Erwartungen", freute sich Johanna Penz, Gründerin und Direktorin der Art Salzburg Contemporary & Antiques International macht Lust am Eröffnungsabend ihrer neuen internationalen Kunstmesse in der Salzburger Messehalle.

Denn trotz der hochsommerlichen Temperaturen waren zahllose Gäste ihrer Einladung gefolgt und zeigten sich gleichfalls rundum begeistert. „Großartig, dass wir nun auch in Salzburg eine internationale ART haben“, streute etwa Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf der neuen Messe Rosen. Über 40 Galerien präsentierten an insgesamt vier Messetagen die Highlights aus ihrem jeweiligen Portfolio, darunter fanden sich Werke von renommierten Zeitgenossen wie Gottfried Helnwein, Jakob Gasteiger, James Francis Gill und Armin Göhringer ebenso wie von Shootingstars und Newcomern wie Roman Träxler, Christopher Corso, Anke Eilergerhard und Joseph. Doch auch die Klassische Moderne war überaus gut repräsentiert. „Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste ART hier in Salzburg“, so Messedirektion Penz in ihrem ersten Resümee, „denn es gibt hier noch sehr viel Potenzial zu heben.“

Die ART SALZBURG CONTEMPORARY & ANTIQUES INTERNATIONAL zeigte internationale zeitgenössische Kunst, Klassische Moderne und Antiquitäten des 19. – 21. Jhdt.

Über 40 Aussteller - Galeristen und Kunsthändler aus verschiedensten Nationen - präsentierten Gemälde, Originalgraphik, Skulpturen, Fotografie, Neue Medien sowie antike Möbel, antike Teppiche und weitere Kostbarkeiten.

    ART Kunstmesse GmbH

    Gutenbergstraße 3, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 567-101

    Details


    < Zurück zur Übersicht