< Zurück zur Übersicht

EuRegio Schulterschluss von Industrie, Wirtschaft und Tourismus: Wirtschaftstalk am Salzburger Flughafen

02. März 2016 | 10:23 Autor: Flughafen Salzburg Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Ende Februar stattete AUA-Vorstand, Andreas Otto, Salzburg einen Besuch ab. Auf Einladung von Flughafengeschäftsführer Roland Hermann und AUA Vorstand Andreas Otto kamen namhafte Vertreter von Industrie, Wirtschaft und Tourismus zwecks Informationsaustausch zum Flughafen Salzburg. Im großen Konferenzraum der Flughafengeschäftsführung informierten Flughafen und AUA-Vorstand über die Trends in der Luftfahrt allgemein und die weitere Entwicklung am Wirtschafts- und Tourismusstandort Salzburg.

Unter den geladenen Gästen aus Wirtschaft, Tourismus, Politik und Industrie konnten LH-Stv. Christian Stöckl (Aufsichtsratsvorsitzender Salzburger Flughafen GmbH), Andreas Otto (AUA Chief Commercial Officer), Andrea Pernkopf (AUA), Leo Bauernberger (Geschäftsführer Salzburg Land Tourismus), KR Anton Bucek (Sprecher der Luftfahrtunternehmen Wirtschaftskammer Salzburg), Irene Schulte (Geschäftsführerin Industrieellenvereinigung Salzburg), Jianzhen Schaden (Leiterin China-Büro), Herbert Brugger (Geschäftsführer Tourismus Salzburg GmbH), Stefan Herzl (Geschäftsführer Panorama Tours), Matthias Winkler (Geschäftsführer Sacher Hotels), Johannes Hörl (Generaldirektor GROHAG, Vorsitzender Infrastrukturausschuss IV), Robert Salzl (Präsident Tourismus Oberbayern-München e.v. und Vorsitzender des Tourismusausschusses im Wirtschaftsbeirat Bayern), Reinhard Stocker (Hospitality Manager Red Bull GmbH), Hans Peter Schützinger (Geschäftsführer Finanzen & Finanzdienstleistungen Porsche Holding GmbH), Friedrich Lixl (Geschäftsführer Pappas Gruppe), Christoph Tschirschnitz (Geschäftsführer Central and Southeastern Europe BMW Group), Matthias Moosleitner (Geschäftsführer und Eigentümer Moosleitner GmbH), Klaus Hrzdira (Geschäftsführender Eigentümer Augustin Quehenberger Group GmbH), Wolfgang Putz (Generaldirektor Hotel Goldener Hirsch) und Tobias Debuch (Kaufmännischer Geschäftsführer Stiftung Mozarteum).

Die Gespräche über die weitere Entwicklung des Standortes Salzburg und Bayern verliefen konstruktiv und zeigten wie wichtig die Zusammenarbeit des Flughafens mit Partnern wie Austrian für den Standort ist. Austrian ist speziell auf dem Langstreckensektor sehr aktiv und bietet mit besten Umsteigemöglichkeiten via Wien Strecken wie Mauritius, Shanghai, Kuba, Miami und noch viele mehr zur attraktiven Preisen an. Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft gilt es gemeinsam zu nutzen um den Standort Salzburg und Bayern attraktiv zu halten und weiter zu stärken. Gerade Deutschland ist einer der wichtigsten Kunden des Salzburger Flughafens, kommen doch mehr als 700.000 der nach Salzburg fliegenden Gäste von deutschen Flughäfen in die Mozartstadt.

    Salzburger Flughafen GmbH

    Innsbrucker Bundesstraße 95, 5020 Salzburg, Österreich
    +43 662 8580-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht