< Zurück zur Übersicht

Plastiktragetaschen wird es ab Frühjahr 2017 bei Lidl Österreich nicht mehr geben.

Lidl Österreich verzichtet ab 2017 auf jährlich 8 Millionen Plastiksackerl

20. September 2016 | 09:42 Autor: ikp Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Das Plastiksackerl hat ausgedient. Das gilt für alle über 200 Lidl-Filialen in Österreich. Ab dem Frühjahr 2017 verzichtet das heimische Unternehmen komplett auf den Verkauf von Einweg-Plastiktragetaschen. Dadurch werden jährlich rund 8 Millionen Einweg-Tragetaschen eingespart. Lidl Österreich ist bereits Teil der Initiative des Bundesministeriums zur Reduktion von Plastiktragetaschen –  das ist der nächste logische Schritt.

Lidl Österreich setzt mit dieser Maßnahme konsequent auf Nachhaltigkeit im Kerngeschäft – zum Wohle der Umwelt. Auch Lidl Deutschland und Lidl Schweiz werden ab dem kommenden Frühjahr keine Plastiktragetaschen mehr verkaufen und damit ebenfalls auf Mehrweg-Alternativen setzen.

Mehrfach ist ganz einfach
Einweg-Plastiksackerl wurden bei Lidl Österreich bereits in der Vergangenheit nicht gratis ausgegeben. Jetzt geht man aber noch einen Schritt weiter. „Ein wiederverwendetes Sackerl ist besser als jedes noch so umweltschonende Plastiksackerl. Deshalb verzichten wir in Zukunft komplett auf Einweg-Plastiksackerl. Wir wollen unseren Kunden nachhaltige Alternativen anbieten. Und nur wiederverwendbare Mehrweg-Tragetaschen machen hier wirklich Sinn!“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Lidl-Kunden haben die Wahl
Neben den bereits verfügbaren wiederverwendbaren Tiefkühltaschen, der großen Permanenttragetasche sowie der zertifizierten Papiertragetasche wird das Angebot deshalb um eine attraktive Fairtrade-Baumwolltragetasche und zusätzliche kleinere Formate der Permanenttragetasche und Papiertragetasche erweitert. Ab dem Frühjahr 2017 können Kunden bei Lidl Österreich aus folgenden Tragetaschen wählen:

Die Langlebige
Die langlebigen Permanenttragetaschen wird es in zwei unterschiedlichen Größen geben. Sie sind durch ihre gewebte Struktur so robust, dass auch schwere Einkäufe wie beispielsweise Flaschen problemlos transportiert werden können. Das strapazierfähige Material ist zu 100 Prozent recycelbar und besonders schmutz- und wasserabweisend.

Die Faire

Die Fairtrade-zertifizierte Tasche wird sozialverträglich produziert, die Rohstoffe stammen aus nachhaltigem Anbau gemäß der Richtlinien von Transfair e.V. Die Tasche besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle – und eignet sich selbstverständlich zur mehrfachen Verwendung.

Die Coole
Für den Transport von Kühl- und Gefrierprodukten bietet Lidl Österreich die wiederverwendbare Tiefkühl-Tragetasche an. Der Kühleffekt wird über den Einsatz von isolierenden Materialien und durch
Luftzirkulation zwischen den mehrschichtigen Folien erzielt.

Die Zertifizierte
Die ungebleichten Papiertragetaschen bestehen zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, die ausschließlich aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft stammen. Die Taschen sind vollständig recycelbar, biologisch abbaubar und durch den Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert.

    Lidl Österreich GmbH

    Unter der Leiten 11, 5020 Salzburg, Österreich
    +43 800 500 810

    Details


    < Zurück zur Übersicht