< Zurück zur Übersicht

Mario Schindlmayr, Geschäftsführer Vertrieb Würth Österreich, KR Renate Römer, Sonderbeauftragte für WorldSkills und EuroSkills der WKÖ, Matthäus Schossleitner, Verkaufsleiter Würth

Profi-Werkzeug für junge Profis - Würth ist sponsort der bisher größten Berufsstaatsmeisterschaften Österreichs.

26. November 2014 | 15:27 Autor: Würth Salzburg

Salzburg (A) Im Rahmen der Berufs-Info-Messe BIM in Salzburg vom 20. bis 23. November wurden die Österreichsieger in insgesamt 15 Lehrberufen gekürt.

Die Erstplatzierten der Staatsmeisterschaften gehen ins Rennen um die Weltmeisterschaft bei den WorldSkills 2015 in Sao Paolo. Wieder als Sponsor mit dabei: Würth Österreich. „Unser Anspruch ist ganz einfach: Wir wollen, dass Profis mit Profi-Werkzeug arbeiten!“, so Würth Geschäftsführer Vertrieb Mario Schindlmayr anlässlich der Siegerehrung der Berufsstaatsmeister auf der ORF-Bühne in der Messe Salzburg. 

150 junge Fachkräfte aus allen Bundesländern zeigten auf einem eigens eingerichteten 5.000 m² großen Wettbewerbsbereich was sie können. 30.000 Messebesucher waren vom 20. bis 23. November live bei den Wettkämpfen dabei. Im Bewerb waren so viele Berufe wie noch nie zuvor: Anlagenelektrik, Betonbau-Schalungsbau, CNC-Drehen, CNC-Fräsen, Elektrotechnik, Fliesenleger, Holzbau (Zimmerer), IT Netzwerk- und Systemadministration, Maler, Maschinenbau CAD (Technische Zeichner), Maurer, Mechatronik, Mobile Robotics. Mode und Stuckateur/Trockenausbau. 

Die Siegerehrung wurde von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer eröffnet, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen wertvollen Tipp gab: „Dranbleiben! In einer Welt, die sich rasend schnell entwickelt, ist Dranbleiben das Motto.“ Renate Römer, Sonderbeauftragte der SkillsAustria betonte die überragenden Erfolge der österreichischen Talente in internationalen Berufsbewerben. Ermöglicht würden diese durch die Vorteile der dualen Lehrlingsausbildung und die Unterstützung der jungen Fachkräfte durch ihre Unternehmen und Lehrbetriebe.

Würth Österreich begleitet die Erfolgsgeschichte EuroSkills und WorldSkills seit mehreren Jahren. Mit seinem Engagement in der Förderung junger Fachkräfte betont Würth den hohen Stellenwert einer qualifizierten Ausbildung in handwerklichen Berufen.

    Würth Handelsges.m.b.H.

    Würth Straße 1, 3071 Böheimkirchen, Österreich
    +43 5 082422266
    info@wuerth.at
    www.wuerth.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht