< Zurück zur Übersicht

v.l.: Alexis Johann (styria digital one), Oliver Krizek (NAVAX Unternehmensgruppe), Barbara Rauchwarter (APA – Austria Presse Agentur), Alexander Falchetto (APA-IT, Sponsor des DBT-Awards), Martin Schmidt & Christoph Lalej (logoshuffle.com, Gewinner Revolution), Katrin Walzl mit Thomas Aigner & Sinisa Zobic (Sportvideos365.tv, Gewinner Revolution), Lukas Bauer & Jakob Sterlich (be.ENERGISED, Gewinner Evolution), Andrea Hansal (ING-DiBa), Michael Nentwich (Institut für Technikfolgen-Abschätzung der ÖAW), Sylvia Dellantonio (willhaben.at), Michael Schuster (Speedinvest) (Foto: APA-Fotoservice / Preiss)

Verleihung des Digital Business Trends-Awards 2015

11. Dezember 2015 | 08:16 Autor: DBT Österreich, Niederösterreich, Steiermark, Salzburg, Wien

Wien (A) Die Gewinner der „Digital Business Trends-Awards 2015“ stehen fest. „Sportvideos365.tv“, „logoshuffle.com” und „be.ENERGISED” haben die erstmals vergebenen und mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Innovationspreise am Abend des 9.12.2015 in Wien entgegengenommen.

Darüber hinaus gaben die Initiatoren der „Digital Business Trends“ (DBT), Barbara Rauchwarter von der APA – Austria Presse Agentur und Alexis Johann von styria digital one (sd one), Ein- und Ausblicke in die erfolgreiche Veranstaltungsreihe.

Moderator und APA-Chefredakteur Michael Lang gratulierte zum ersten Geburtstag und stellte fest, dass „das Baby zum umtriebigen Racker herangewachsen“ sei. Die „Eltern“ der Plattform könnten auf ihren Spross stolz sein, meinte Lang in Richtung Rauchwarter und Johann. Diese verwiesen in Hinblick auf das erste DBT-Jahr auf zwölf Veranstaltungen in Wien, Linz und Graz, rund 1.300 Gäste sowie namhafte Keynote-Speaker. Vorgänger der DBT war die APA-E-Business-Community, im Rahmen derer seit dem Jahr 2000 mehr als 170 Podiumsdiskussionen stattfanden.

Der Digital Business Trends-Award 2015 – sponsored by APA-IT – wurde in den Kategorien „Digital Business Evolution“ und „Digital Business Revolution“ vergeben. In der ersten Kategorie siegte das Projekt „be.ENERGISED”. Dabei handelt es sich um eine Management- und Abrechnungsplattform, die es erleichtert, Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu betreiben, zu überwachen und zu steuern. Die entsprechenden Softwarelösungen sind bereits im Einsatz. Das Preisgeld betrug 4.000 Euro.

Eine Überraschung gab es in der Kategorie „Digital Business Revolution“. Da sich die hochrangig besetzte Jury von zwei Einreichungen gleichermaßen überzeugt zeigte, splittete sie kurzerhand die Auszeichnung und ernannte zwei Gewinner: Je 3.000 Euro erhielten „Sportvideos365.tv“ und „logoshuffle.com“.

Sport-Videos und Logo-Generator
„Sportvideos365.tv“ ermöglicht eine kostengünstige, aber qualitativ hochwertige Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Videos von Sportevents weniger populärer Ligen – beispielsweise Hockey oder Lacrosse.

„logoshuffle.com“ bietet einen automatisierten Generator, der die Erstellung von Logos und Corporate Identity-Entwürfen durch die Eingabe von Stichworten ermöglicht. Das Projekt befindet sich kurz vor der Markteinführung. Alexander Falchetto, Geschäftsführer des Sponsors APA-IT, verwies bei der Vergabe auf die hohe Innovationskraft der Preisträger.

Für den DBT-Award 2015 waren Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie gesucht. Unter den knapp 60 Einreichungen befanden sich Innovationen, die Werbeformen, Unternehmensprozesse, Geschäftsmodelle oder die Kommunikation vereinfachen, effizienter gestalten bzw. neue Perspektiven und disruptive Ansätze bieten.

Die Jury zeigte sich jedenfalls von der Qualität der Einreichungen begeistert, verwies auf die überraschende Vielfalt und die professionellen Pitches – was die Entscheidungsfindung im mehrstufigen Jurierungsprozess durchaus nicht leichter gemacht hat.

Im nächsten Jahr wird nicht nur die Veranstaltungsreihe fortgesetzt, sondern auch der DBT-Award erneut vergeben.

Neben den Jurymitgliedern Sylvia Dellantonio (willhaben.at), Alexander Falchetto (APA-IT, Sponsor des DBT-Awards), Andrea Hansal (ING-DiBa), Oliver Krizek (NAVAX Unternehmensgruppe), Michael Nentwich (Institut für Technikfolgen-Abschätzung der ÖAW) und Michael Schuster (Speedinvest) waren beim Jahresausklang u.a. Peter Aigner (Aigner PR), Dietmar Auer (Bundesheer), Harald Bleier (Ecoplus), Noelle Brenninger (ATV), Christian Dolezal (Hilton), Josef Herget (Excellence Institute), Franziska Keck (Die Presse), Larissa Krug (Beiersdorf), Gerhard Laga (WKO), Rudolf Melzer (Melzer PR Group), Ritchie Pettauer (pettauer.net Consulting), Clemens Pig (APA), Rudolf Puschacher (ÖBB), Christoph Seidl (EVN), Martin Staudinger (Purpur Media), Christina Straka (Hornbach), Gabriela Straka (Brau Union), Karin Thiller (APA-OTS), Norbert Welzl (Österreichischer Journalistenclub) mit dabei.

Über Digital Business Trends:
Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von der APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert und von Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen.

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen/Jahr (Wien, Linz, Graz) trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Marktentwicklungen, Technologien und Innovationen. Die Networking-Reihe wird von Partnerunternehmen aus unterschiedlichen Teilen der Branche getragen, die ihr Know-how mit den Mitgliedern der Community teilen und ihrerseits vom fachlichen Austausch profitieren.

    APA - Austria Presse Agentur eG

    Laimgrubengasse 10, 1060 Wien, Österreich
    +43 1 36060-3333

    Details

    Digital Business Trends

    Laimgrubengasse 10, 1060 Wien, Österreich
    +43 1 36060-5712

    Details

    has.to.be gmbh

    Salzburger Str. 20, 5550 Radstadt, Österreich
    +43 6452 21200
    office@has-to-be.com

    Details

    Smart Software GmbH

    Wielandgasse 14-16, 8010 Graz, Österreich
    support@logoshuffle.com

    Details

    styria digital one gmbh (sdo)

    Hainburger Straße 33, 1030 Wien, Österreich
    +43 1 60117-0

    Details

    Viprtec GmbH

    Diplomatengasse 9, 3362 Mauer, Österreich
    +43 (0) 7475 20 110-0
    office@viprtec.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht