< Zurück zur Übersicht

Die Auto Messe Salzburg setzt wichtige Impulse für den Fahrzeughandel. (Foto: Neumayr)

Wichtige Impulse für den Fahrzeughandel durch 10. Auto Messe Salzburg

21. März 2016 | 14:32 Autor: Hebenstreit & Picker Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Bei der 10. Jubiläums-Auto Messe Salzburg gab es am vergangenen Wochenende wieder die neuesten Modelle und Trends des Automarkts zu sehen. „Salzburg und Auto – das ist eine starke Verbindung. Dass die wichtigsten Auto-Importeure hier ihren Sitz haben, stärkt natürlich den Wirtschaftsstandort“, sagt Josef Nußbaumer, Obmann des Landesgremiums Fahrzeughandel der Wirtschaftskammer Salzburg.

Die Automesse bietet einen wichtigen Impuls für das Frühjahrsgeschäft im Autohandel. Viele Käufer warten die Wintersaison ab, bevor sie sich für einen Neuwagen entscheiden. Mit mehr als 40 Marken und rund 600 Fahrzeugen bietet die Messe den Kunden einen guten Marktüberblick und die Möglichkeit zu vergleichen und auszuprobieren. „Individuelle Mobilität bleibt weiterhin ein wichtiges Thema. Die Auto Messe Salzburg bietet ein breites Angebotsspektrum, vom Kleinwagen bis zum Luxus-SUV“, sagt Josef Nußbaumer, Obmann des Landesgremiums Fahrzeughandel in Salzburg und ergänzt „Die Autobranche ist in Salzburg fest verankert und sichert viele Arbeitsplätze. Allein im Fahrzeughandel haben wir in Salzburg rund 4.500 Beschäftigte.“

Für das heurige Jahr ist man optimistisch, der bisherige Trend zeigt nach oben. „Erfreulich ist, dass 2016 für den österreichischen Autohandel gut begonnen hat, für die weitere Entwicklung sind wir zuversichtlich“, erklärt Nußbaumer.

  • Josef Nußbaumer, Obmann des Landesgremiums Fahrzeughandel der WKS (Fotos: Messezentrum / Neumayr)
    uploads/pics/C136286_Pressebild_1_Josef_Nussbaumer_Gremialobmann_ev.jpg

Wirtschaftskammer Salzburg

Julius-Raab-Platz 1, 5027 Salzburg, Österreich
+43 662 8888-0

Details


< Zurück zur Übersicht