< Zurück zur Übersicht

Die neuen Aufsichtsräte des gemeinnützigen Salzburger Siedlungswerks Mag. Robert Eckmair (Vorstandsdirektor-Stv. Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG), Dr. Nikolaus Lienbacher (Kammeramtsdirektor Landwirtschaftskammer Salzburg) und Immobilienmanagerin Elisabeth Eder (J. Eder & Co OG) mit dem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Helmut Mödlhammer und dem scheidenden Aufsichtsrat Dr. Herbert Uitz (Hypo Salzburg).

Elisabeth Eder, Nikolaus Lienbacher und Robert Eckmair neu im Aufsichtsrat des Salzburger Siedlungswerks

11. Dezember 2018 | 09:55 Autor: Hebenstreit PR Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Die Salzburger Immobilienmanagerin Elisabeth Eder, der Halleiner Dr. Nikolaus Lienbacher und der Oberösterreicher Mag. Robert Eckmair wurden kürzlich neu in den Aufsichtsrat des Salzburger Siedlungswerks (SSW), ein Unternehmen der Salzburg Wohnbau-Gruppe, gewählt. Eder leitet das Immobilienunternehmen J. Eder & Co OG, das den Salzburger Sand- und Kieswerken zuzuordnen ist, Lienbacher ist Kammeramtsdirektor der Landwirtschaftskammer Salzburg und Eckmair Vorstandsdirektor-Stellvertreter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

„Ein Aufsichtsrat übt eine wichtige Kontrollfunktion aus. Je mehr Experten aus unterschiedlichen Branchen darin vertreten sind, desto kritischer sind die einzelnen Blickwinkel und desto besser kann diese Funktion schlussendlich wahrgenommen werden“, ist Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer DI Christian Struber überzeugt.

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind Architekt Mag. Erich Wagner sowie die beiden Hypo Salzburg-Prokuristen Matthäus Pichler und Dr. Herbert Uitz. Durch das Ausscheiden von Uitz wurde auch die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden frei, die von Aufsichtsratsmitglied Prof. Helmut Mödlhammer übernommen wurde.

Die Salzburg Wohnbau-Gruppe
Die Salzburg Wohnbau GmbH zählt mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 70 Millionen Euro zu den führenden Wohnbauunternehmen im Bundesland Salzburg und ist im Kommunalbau Marktführer. Sie agiert als operatives Unternehmen, in dem alle Aktivitäten der fünf gemeinnützigen Unternehmen (Bausparerheim, ÖSW Wohnbauvereinigung, SSW GmbH, SSW Genossenschaft, ÖWB AG) abgewickelt werden. Die Unternehmensgruppe, zu der auch die Kommunal Service Salzburg, die Salzburg Wohnbaufinanz, die Baurecht Aktiengesellschaft und die Wohnbau Bayern gehören, beschäftigt rund 160 Mitarbeiter. Inklusive Hausbesorger und Hausbetreuer sind mehr als 450 Fachkräfte für die Salzburg Wohnbau-Gruppe tätig. Über 32.000 Einheiten werden verwaltet.

    Salzburg Wohnbau GmbH

    Bruno-Oberläuter-Platz 1, 5033 Salzburg
    Österreich
    +43 662 2066-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht