< Zurück zur Übersicht

SES Shoppingcenter Weberzeile

Eröffnung des SES Shoppingcenters "Weberzeile"

28. August 2015 | 09:04 Autor: ATP Österreich, Salzburg

Ried im Innkreis (A) Auf Basis des gewonnenen Wettbewerbs wurde ATP architekten ingenieure (Innsbruck) mit der Integralen Planung des innerstädtischen Einkaufszentrums beauftragt. Das rund 22.000 qm große Areal liegt direkt am Altstadtring und bietet Flächen für 50 Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe.

Nahtlos schließt die neue Shoppingwelt mit einem zweiten „Stadtplatz” im Herzen der Mall an die bestehenden Stadtstrukturen an. Die Shops gruppieren sich um diese zentrale Plaza und entlang der nachgebauten Stadtgasse, die mit bunten Shop-Häusern zum Flanieren in Richtung Altstadt einlädt.

Alt und Neu „verwebt”
Die WEBERZEILE fungiert auch als städtebauliche Spange und verbindendes Element zwischen Innenstadt und Gewerbe-/Industriezone. Aus einer Leerstelle im Stadtgefüge wurde ein Teil der Stadt. Um das große Volumen des Handelszentrums nahtlos in die bestehende Baustruktur einzufügen, wählte ATP einen dualen Ansatz: Zur barocken Innenstadt nimmt das Zentrum die Sprache der bunte Fassaden, Formen und Proportionen der Bestandsgebäude auf und gibt sich analog zum vorherrschenden Inn-Salzach-Stil als vielfarbige, für die Fußgänger mehrfach durchlässige „Häuserzeile”. Kommt man von stadtauswärts, markiert eine urbane, polygonale Großform mit großzügigem Malleingang und Tiefgarage die WEBERZEILE als "Tor zur Innenstadt". Städtisches Flanieren über revitalisierte Bürgersteige, Radfahren und Shoppen in kleinstädtischer Atmosphäre und die Vorteile eines großen EKZ werden damit für viele Menschen möglich gemacht.

Über die gesamte Malllänge von 70 Metern wölbt sich ein geschwungenes, nahezu frei gespanntes Glasdach. Der hohe Glasanteil sorgt dafür, dass die WEBERZEILE umfassend von Tageslicht beleuchtet wird. Warme, natürliche Materialien, helle Farben und weiche, organische Formen unterstützen den fließenden Charakter der Mall.

Durch das von ATP entwickelte ressourcenschonende Energiekonzept können jährlich rund 400.000 kg CO2 eingespart werden.

  • (Visualisierung: ATP/renderwerk)
    uploads/pics/ATP_Weberzeile_renderwerk.jpg

ATP Planungs- und Beteiligungs-AG (Holding)

Heiliggeiststraße 16, 6010 Innsbruck, Österreich
+43 512 5370-0

Details

SES Spar European Shopping Centers GmbH

Europastraße 3, 5015 Salzburg, Österreich
+43 662 4471-0

Details


< Zurück zur Übersicht