< Zurück zur Übersicht

"Lernen aus der Krise – gewinnen für die Zukunft": 4. Brennpunkt Innovation am 14. September 2021

16. August 2021 | 15:17 Autor: Salzburger Land Tourismus Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Der 4. Brennpunkt Innovation von Salzburger Land findet am 14. September 2021 ab 13 Uhr im Congress Saalfelden statt.

Das Programm im Überblick:

  • 13.00 Uhr | Eröffnung & Begrüßung: LAbg. und SLTG-Aufsichtsratsvorsitzender KR Mag. Hans Scharfetter sowie FH Salzburg – Rektor Prof. Dr. Gerhard Blechinger, Leo Bauernberger, MBA – Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus
  • 13.15 Uhr | Preisverleihung Zipfer Tourismuspreis
  • 14.00 Uhr | Keynote-Vortrag I: Stefan Wally: „Die Essenz spannender Trendlinien mit dem Fokus auf Entwicklungen nach einer Krise“
    "Seit vielen Jahren beobachtet und studiert man in der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen die großen Entwicklungen, die unsere Zukunft bestimmen werden. Die Konzentration gilt den Linien, über die breiter Konsens herrscht. Wir verzichten auf Prophezeiungen und Spektakuläres. Denn wenn man diese Hauptlinien der Entwicklung nicht einzeln, sondern gemeinsam sieht, wird klar, wie schnell und deutlich sich die Welt verändert. Bei dem Vortrag werden diese starken Linien skizziert und hinterfragt, was die Pandemie an deren Dynamik geändert hat. Die Fragen an den Tourismus in dieser neuen Umgebung werden auf der Hand liegen."
  • 14.45 Uhr | Vernetzungspause
  • 15.00 Uhr | Keynote-Vortrag II: Joschi Walch, Hotelier des Gourmethotels Rote Wand: "Funkelnde Ideen zur Veränderung in der Krise"
    Josef "Joschi" Walch ist ein Hotelier mit Visionen, ein Ruheloser. Sein renommiertes Alpenhotel "Walch’s Rote Wand" in Zug/Arlberg formte Joschi aus einem Gasthof gemeinsam mit seiner Frau Natascha zu einem Gourmet-Hideaway von Weltformat. 2016 wurde er zum "Innovativsten Gastronom" ausgezeichnet, 2021 darf er sich über den Titel "Gastronom des Jahres" von Falstaff freuen. Joschi Walch erzählt beim “Brennpunkt Innovation” darüber, wie er und seine Familie die Covid-Krise als Chance zur Veränderung erkannt und genutzt haben. "Wir haben Themen, die uns schon lange beschäftigt haben, endlich angepackt. Die Pandemie hat uns sogar geholfen das Hotel in eine neue Zeit zu führen und einen ordentlichen Qualitätsschritt zu machen. Wir waren mutiger, als wir ohne Krise gewesen wären! Und das Schöne ist – es kommt bei den Gästen super gut an!", so Walch.
  • 15.45 Uhr | Vortrag III "Kaleidoskop"
    Kreative neue Lösungen aufgrund plötzlich veränderter Rahmenbedingungen Kaleidoskop von Erfolgsbeispielen: Martina Arnold von Kohl & Partner präsentiert gemeinsam mit Werner Taurer von der FH Salzburg 15 bis 20 inspirierende Erfolgsbeispiele
  • 16.30 Uhr bis ca. 17:30 UhrModerierter Bühnendialog zum Kongressthema "Lernen aus der Krise – gewinnen für die Zukunft"
    Mit ausgewählten Vertretern von Unternehmen und Experten, die besonders in der Covid-Krise gezeigt haben, wie trotz widriger Umstände in kürzester Zeit neue Geschäftsideen entwickelt und erfolgreich realisiert werden konnten.

  • 17:30 Uhr | Ausklang auf der Terrasse mit Zipfer Verpflegung und kulinarischen Highlights aus dem SalzburgerLand.

Freuen Sie sich auf spannende Geschichten und inspirierende Impulse!

    SalzburgerLand Tourismus Ges.m.b.H.

    Wiener Bundesstr. 23, 5300 Hallwang
    Österreich
    +43 662 6688-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht