< Zurück zur Übersicht

Die beiden Sparkassenvorstände Christoph Paulweber und Markus Sattel (Bildmitte rechts und links) freuen sich gemeinsam mit dem Sparefroh über 14 neue Kolleginnen und Kollegen in der Salzburger Sparkasse (Foto wildbild.at).

14 neue Betreuer für Salzburger Sparkasse

03. August 2016 | 08:38 Autor: Sparkasse Salzburg Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Die beiden Sparkassenvorstände Christoph Paulweber und Markus Sattel freuen sich gemeinsam mit dem Sparmaskottchen Sparefroh, dass Anfang August ein großer Schwung an neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Berufskarriere in der Salzburger Sparkasse begonnen haben. Insgesamt sind es 14 Neuaufnahmen, welche noch im Sommer ihre Ausbildung zu Junior-Kundenbetreuern, Firmenkundenbetreuern oder Foyermanagern für den Servicebereich starten und die Filialteams bzw. Firmenkundenberatungscenter verstärken werden.

Die Ausbildung dauert ein Jahr und umfasst einen Mix aus Seminaren, Lernprogrammen und fundierter Lernbegleitung direkt in den Filialteams. Die Vorbildung der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfasst die gesamte Bandbreite von Pflichtschulabsolventen, Maturanten, Studenten bis zu Quereinsteigern mit wertvollen Erfahrungen aus anderen Branchen.

Im September beginnen in der Salzburger Sparkasse außerdem acht Lehrlinge ihre dreijährige Berufsausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann.

    Sparkasse Bank AG Salzburg

    Rainerstr. 4, 5021 Salzburg, Österreich
    +43 (0)5 0100 - 41000
    info@salzburg.sparkasse.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht