< Zurück zur Übersicht

„Feierten mit Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitern der ersten Stunde: V.l.: Direktor Erich Ortner mit Peter Kastlunger, Thomas Ebner und Prok. Manfred Quehenberger.

40 Jahre Raiffeisenbank Salzburg-Gnigl (1978-2018)

05. November 2018 | 08:15 Autor: Raiffeisenbank Salzburg Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Am 7. August 1978 öffnete die Raiffeisenbank Salzburg-Gnigl ihre Pforten. Das 40jährige Jubiläum wurde am diesjährigen Weltspartag gefeiert. Mit Kundinnen und Kunden der ersten Stunde sowie mit ehemaligen und heutigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurden die vergangenen vier Jahrzehnte in Erinnerung gerufen.

Fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit, soziale Verantwortung und soziale Einbindung bildeten schon damals die Grundlage für das Vertrauen der Kunden. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen, Gewerbebetriebe und viele Privatpersonen fühlen sich - damals wie heute - in der Raiffeisenbank Gnigl bestens betreut.

Zukunftsorientierter Partner
Raiffeisen ist als Bankengruppe, die seit mehr als 100 Jahren in Salzburg verankert ist, gerade dort stark, wo es darauf ankommt: In der Kundennähe, in der seriösen und fachkundigen Beratung und damit in der Vertrauenswürdigkeit gegenüber den Kunden.
Wie vor 40 Jahren ist die Raiffeisenbank Salzburg-Gnigl auch heute noch für viele lokale und regionale Unternehmen ein verlässlicher und zukunftsorientierter Partner. Die Bank pflegt diesen Dialog mit ihren Kunden konsequent weiter.

    Raiffeisenverband Salzburg eGen

    Schwarzstraße 13-15, 5020 Salzburg
    Österreich
    +43 662 8886-0
    [email protected]rvs.at
    www.salzburg.raiffeisen.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht