< Zurück zur Übersicht

Martina Steiner ist neue Leiterin der Filialen Hallein und Oberalm der Salzburger Sparkasse

Martina Steiner ist neue Leiterin der Filialen Hallein und Oberalm der Salzburger Sparkasse

31. Jänner 2018 | 14:50 Autor: Sparkasse Salzburg Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Die gebürtige Gollingerin Martina Steiner BA (26) übernimmt die Leitung der zwei Tennengauer Sparkassenfilialen in Hallein und Oberalm. Sie folgt damit Hans-Jürgen Kriechhammer, der vor kurzem die Leitung der Stadtfiliale in Salzburg-Aigen übernommen hat. Nach der betriebswirtschaftlichen Matura an der HLW Salzburg Annahof vor sieben Jahren begann Steiner ihre Bankkarriere als Junior Kundenbetreuerin in der Filiale Hallein.

Neben fachlichen und persönlichkeitsentwickelnden Weiterbildungen innerhalb der Salzburger Sparkasse hat sie in ihrer akademischen Laufbahn 2015 auch den Bachelor of Arts in Business erlangt. Ihr 2016 begonnenes, berufsbegleitendes Masterstudium Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie an der Ferdinand Porsche FH in Wiener Neustadt wird sie im Juni 2018 abschließen.

Martina Steiner zu ihrer neuen Funktion: „Mit der Bestellung zur Führungskraft beginnt für mich ein neues spannendes Kapitel in meinem Sparkassenleben, dem ich mit Respekt und viel Freude entgegenblicke. Meine bisherigen Erfahrungen als Beraterin werde ich als Führungskraft bestmöglich zum Vorteil unserer Kunden und zur Stärkung unseres Teams weitergeben.“

In den Filialen Hallein und Oberalm betreuen unter der Leitung von Martina Steiner insgesamt 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als 8.900 Kunden mit Augenmerk auf persönliche Beziehungsqualität kombiniert mit höchster Digitalisierungskompetenz.

    Salzburger Sparkasse Bank AG

    Rainerstr. 4, 5021 Salzburg, Österreich
    +43 5 01009-41000
    [email protected]salzburg.sparkasse.at
    www.salzburger-sparkasse.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht