< Zurück zur Übersicht

Herbert Schindlauer, Techniker im GARANTA Leistungs-Center, Mag. Stefan Enthofer, Leiter GARANTA Leistungs-Center, Christian Zettl, Leiter GARANTA Competence Center, Daniel Brachmeier (Jahn und Partner), Gerolf Happel (Sachverständiger).

Reisemobil war Thema beim Sachverständigen-Treffen von Garanta

18. April 2019 | 10:47 Autor: Garanta Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Alle zwei Jahre lädt die Leistungsabteilung der GARANTA Versicherung die von ihr beauftragten Kfz-Sachverständigen zu einer Fortbildungsveranstaltung ein. Der Schulungstag, der Anfang März in Mondsee stattfand, widmete sich diesmal dem Thema Wohnmobil. In einem Vortrag des Experten für Wohnmobile und Nutzfahrzeuge, Gerolf Happel, erhielten die rund 40 Teilnehmer – gerichtlich beeidete Sachverständige und deren Mitarbeiter – Fachinformationen aus erster Hand.

Happel ging auf die Marktsituation im Wohnmobilbereich ein und gab einen Überblick über die unterschiedlichen Fahrzeugmodelle. Besonderes Augenmerk richtete er auf die speziellen Anforderungen bei der Schadenfeststellung und Schadenbewertung, die er anhand von Praxisfällen verdeutlichte.

Anschließend präsentierte der Leiter des GARANTA Competence Centers, Christian Zettl, ein neues Wohnmobilversicherungskonzept, das vom Spezialisten für Reisemobilversicherungen, Jahn und Partner, in Österreich exklusiv vertrieben wird.

„Die GARANTA arbeitet in der Schadenbeurteilung ausschließlich mit selbständigen, gerichtlich beeideten, regional ansässigen Sachverständigen zusammen. Die zweijährlich stattfindenden Schulungstage sind für die Sachverständigen nicht nur eine gute Möglichkeit zur Weiterbildung, sie bieten ihnen auch die Gelegenheit zur Kommunikation und zum Informationsaustausch“, erläutert Mag. Stefan Enthofer, Leiter des GARANTA Leistungs-Centers. 

    Nürnberger Versicherung AG Österreich

    Moserstraße 33, 5020 Salzburg
    Österreich
    +43 5 04487-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht