< Zurück zur Übersicht

Alexandra Tremmel übernimmt Austrian Cruise Center

Alexandra Tremmel übernimmt Austrian Cruise Center

01. März 2018 | 15:06 Autor: Austrian Cruise Center Startseite, Salzburg, Wien

Salzburg/Wien (A) Was 2008 bei GEO Reisen begann und durch Michael Pömer begründet wurde, wird nun mit vereinten Kräften von Raiffeisen Reisen und GEO ausgebaut und vorangetrieben. Dafür konnte Raiffeisen Reisen Alexandra Tremmel gewinnen. Das neu formierte Team will sich auf Kreuzfahrtpakete für Hochsee und Fluss spezialisieren sowie österreichweit als Kreuzfahrten-Kompetenzzentrum tätig sein.

„Wir haben diese Pläne seit mehreren Jahren in der Schublade und in persona Alexandra Tremmel haben wir nun einen Kreuzfahrtprofi im Team, wodurch wir auch stark in den Marktaufbau investieren wollen. Wir glauben, dass am österreichischen Markt noch viel Potential brachliegt. Dieses wollen wir mit unseren treuen Partnern in Hochsee und am Fluss weiter erschließen.“, betonen die beiden Geschäftsführer Patrik Weitzer und Bernd Knoflach.

Alexandra Tremmel ist seit dem Jahr 2000 im Kreuzfahrtbereich tätig. Ihre Ausbildung am Fremdenverkehrskolleg in Bad Hofgastein schloss sie mit der Qualifikation als Touristikkauffrau ab.

Ihre berufliche Karriere begann Tremmel bei der Reederei Festival Kreuzfahrten in Wien. Hier erwarb sie erste Erfahrungen im Kreuzfahrtenbereich. Im Anschluss daran baute Alexandra Tremmel beim Kreuzfahrtspezialist Papageno Touristik die Zweigniederlassung in Frankfurt auf. Die letzten 11 Jahre war sie als Prokuristin bei Papageno in der Wiener Zentrale maßgeblich am Ausbau und Erfolg der Bereiche Marketing sowie Einkauf & Produktion beteiligt. Tremmel freut sich auf Ihre neue berufliche Herausforderung bei Raiffeisen Reisen, das Austrian Cruise Center als fixe Größe am österreichischen Markt zu etablieren.

Das neue Austrian Cruise Center erhält in den nächsten Wochen einen frischen Auftritt. Das Produkt wird stetig aktuelle Pakete beinhalten, die ACC auch als Veranstalter mit österreichweiten Anschlüssen, sowie Vor- und Nachprogrammen paketieren wird. Wesentlicher Bestandteil ist es, ausgewogene Produkte mit Qualität und Vorzugspreisen zusammenzustellen. Diese Pakete werden über das eigene Filialnetz vermarktet oder können auch von Partnerreisebüros gebucht werden, zB. den ÖAMTC Reisebüros in ganz Österreich.

„Wir glauben daran, dass Kreuzfahrten am österreichischen Markt noch an Marktvolumen gewinnen werden und sehen hohen Bedarf eines neuen Paketveranstalters, der in Kooperation mit den Reedereien die oft fehlende und unvollständige Anreisethematik ab/bis Österreich und speziell aus den Bundesländern heraus löst. Dieser Partner in der Sondervermarktung werden wir sein und neue Wege gehen. Wir werden neben den bekannten Partnern etwas gänzlich Neues schaffen und neue Vertriebswege wählen. Die Produkte werden für den österreichischen Gast passgenau sein und in allen Bundesländern verfügbar sein.“, so Weitzer, Knoflach und Tremmel.

Das Austrian Cruise Center ist bereits mit ersten Angeboten am Markt und wird nun speziell für die Saison Herbst/Winter 2018 und 2019 mit laufend aktuellen Angeboten erscheinen. Die neue Website wird erst im Sommer freigeschalten. Hier wird derzeit stark investiert und mit dem marktführenden Technologiepartner etwas ganz Neues geschaffen. Aktuell will sich das Team um den Vertriebsweg „Sondervermarktung“ bemühen und führt mit diversen Reedereien Gespräche zum Vermarktungsbedarf 2018/2019 wo ACC dann zielgenau aufsetzen will. „Wir werden ein loyaler Partner der Reedereien sein, den man in Österreich so noch nicht kennt. Wer sich für den Weg auf Augenhöhe mit dem ACC entscheidet, den werden wir langfristig die Treue halten!“, so die neue ACC-Leitung.

    Austrian Cruise Center | Raiffeisen Reisebüro GmbH

    Modecenterstraße 16, 1030 Wien, Österreich
    +43 1 31375400

    Details

    GEO Reisen & Erlebnis GmbH

    Hofhaymer Allee 40, 5020 Salzburg, Österreich
    +43 662 890111-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht