< Zurück zur Übersicht

Bürgermeister Joachim Maislinger (kleines Bild oben) und Architekt DI Christian Salmhofer (kleines Bild unten) übernehmen in der Salzburg Wohnbau-Gruppe die Funktionen der beiden scheidenden Aufsichtsräte, Dr. Michael Wonisch (im Bild links) und Architekt Mag. Erich Wagner (rechts). (Foto: vogl-perspektive.at?

Christian Salmhofer und Joachim Maislinger neu im Aufsichtsrat der Salzburg Wohnbau

09. Juli 2018 | 09:27 Autor: Hebenstreit PR Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Bei der Wahl des Aufsichtsrats der Salzburg Wohnbau für die nächsten vier Jahre standen die Mitglieder Architekt Mag. Erich Wagner und Rechtsanwalt a.D. Dr. Michael Wonisch altersbedingt nicht mehr zur Verfügung. Beide gehörten dem Aufsichtsrat seit der Gründung der Salzburg Wohnbau am 1.9.2001 – also knapp 17 Jahre lang – an.

Zu neuen Aufsichtsräten wurden Architekt DI Christian Salmhofer (Hallein) und Bürgermeister Joachim Maislinger (Wals-Siezenheim) gewählt. Salmhofer, der bereits seit 2016 im Aufsichtsrat des Bausparerheims ist, übernimmt damit auch den Vorsitz des Bauausschusses der Salzburg Wohnbau-Gruppe. Maislinger fungiert bereits als Mitglied des Aufsichtsrats beim Salzburger Siedlungswerk sowie der Kommunal Service Salzburg.

Die Salzburg Wohnbau-Gruppe
Die Salzburg Wohnbau GmbH zählt mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 70 Millionen Euro zu den führenden Wohnbauunternehmen im Bundesland Salzburg und ist im Kommunalbau absoluter Marktführer. Sie agiert als operatives Unternehmen, in dem alle Aktivitäten der fünf gemeinnützigen Unternehmen (Bausparerheim, ÖSW Wohnbauvereinigung, SSW GmbH, SSW Genossenschaft, ÖWB AG) abgewickelt werden. Die Unternehmensgruppe, zu der auch die Kommunal Service Salzburg, die Salzburg Wohnbaufinanz, die Baurecht Aktiengesellschaft und die Wohnbau Bayern gehören, beschäftigt rund 160 Mitarbeiter. Inklusive Hausbesorger und Hausbetreuer sind mehr als 450 Fachkräfte für die Salzburg Wohnbau-Gruppe tätig.

    Salzburg Wohnbau GmbH

    Bruno-Oberläuter-Platz 1, 5033 Salzburg
    Österreich
    +43 662 2066-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht