< Zurück zur Übersicht

Christin ter Braak-Forstinger und Teodora Cocca.

Christin ter Braak-Forstinger und Dr. Teodoro Cocca neu im Beirat der Plattform stiftung-nextgen

17. Dezember 2019 | 08:52 Autor: Stiftung NextGen Startseite, Salzburg

Seeham (A) Mit Dezember wurde der Beirat der Plattform stiftung-nextgen mit zwei tollen Persönlichkeiten verstärkt: Einerseits wurde Dr. Christin ter-Braak Forstinger als Beirätin für den Bereich Social Impact berufen. Die zweite Verstärkung ist der renommierte Hochschulprofessor Dr. Teodoro Cocca von der Johannes Kepler Universität in Linz, wo er Professor für Asset Management und Mitglied des Forschungsinstitutes für Bankwesen ist.

Dr. Christin ter-Braak Forstinger aus Zürich ist die Spezialistin im Bereich Social Impact Investing und berät dabei europaweit Familien und Investoren, die sich in diesem herausfordernden Umfeld des Social Impact Investings bewegen wollen. In Vaduz ist Prof. Teodora Cocca Vorsitzender des Strategie- und Digitalisierungsausschusses der VP Bank AG.

"Mit diesen beiden Persönlichkeiten bringen wir zusätzliches internationales Knowhow in unsere Plattform und damit auch in die österreichische Stiftungslandschaft", sagt der Gründer der Plattform, Manfred Wieland. Mit der Unterstützung dieser beiden Personen verfügt die Plattform stiftung-nextgen nun über ein Netzwerk, das sich von Monaco über die Schweiz und Deutschland bis nach Österreich erstreckt. Mit dem akademischen Input von Prof. Cocca sind auch Professoren und Lektoren der Universitäten Monaco, Luzern, Stuttgart, Graz und Linz mit an Bord.

Die Plattform stiftung-nextgen wurde vor rund 5 Jahren von Mag. Manfred Wieland gegründet und folgt dem Gedanken, österreichische Stiftungen disziplinenübergreifend zu informieren und zu unterstützen, damit diese spezielle Rechtsform auch in Zukunft eine tragende Rolle in der österreichischen Landschaft tragen wird.

    Stiftung NextGen

    Weiherweg 33, 5164 Seeham
    Österreich

    Details


    < Zurück zur Übersicht