< Zurück zur Übersicht

Trainer und Initiatoren des wöchentlichen Sportkurses: Lukas Kuon, Trainer bei Frischluft Outdoor Fitness, Gerhard Haider, CEO conova, und Claudia Thiem, Marketing Managerin bei conova. (v. li.)

IT-Spezialist conova investiert in Gesundheit seiner Mitarbeiter

06. Juli 2017 | 13:18 Autor: conova Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Der IT-Spezialist conova startete vor einem Jahr mit dem Projekt [email protected] in die betriebliche Gesundheitsförderung und zieht positiv Bilanz: Die Mitarbeiter bestätigen eine Verbesserung der Arbeitsorganisation, haben ihr individuelles Gesundheitsbewusstsein durch das Projekt gesteigert und entwickelten Ideen für gemeinsame Projekte. Die etablierten Prozesse werden natürlich weiterhin verfolgt.

Das Thema Gesundheit ist nach wie vor bei dem überwiegenden Teil der Männer ein blinder Fleck. conova will daher rechtzeitig sensibilisieren und vorsorgen und startete mit der Initiative [email protected], die von der Salzburger Gebietskrankenkasse, AMD Salzburg und AVOS ins Leben gerufen wurde. Denn beim IT-Spezialisten sind über 75 Prozent der Mitarbeiter männlich. Gestartet wurde mit einem freiwilligen Gesundheitscheck für alle Mitarbeiter. Auf eine umfassende Bedarfserhebung folgte die Planungs- und Umsetzungsphase. „Im ersten Schritt ging es uns vor allem darum, bestehende Gesundheitsquellen aufzuzeigen und Arbeitsbelastungen zu reduzieren. Darauf folgend haben wir gemeinsam Maßnahmen abgeleitet, die das Gesundheitsbewusstsein jedes Einzelnen heben sollen und die Gesundheit strukturell verbessert z. B. durch die Optimierung von bestehenden Arbeitsabläufen. Die Ideen und Maßnahmen haben wir in moderierten Workshops erarbeitet, um unsere Mitarbeiter bestmöglich einzubinden“, erklärt Geschäftsführer Gerhard Haider. In Sachen Bewegung beispielsweise hat sich ein wöchentlicher Sportkurs etabliert. Gemeinsam mit einem ausgebildeten Trainer von Frischluft Outdoor Fitness wird seit März wöchentlich gemeinsam Sport betrieben, und das bei jedem Wetter. Gleichzeitig gab es einen Workshop mit nützlichen Entspannungstechniken und Lockerungsübungen für die gesunde Pause zwischendurch. Auch das Thema Ernährung wurde vertiefend behandelt. In einem Kochkurs mit einer Seminarbäurin lernten die Mitarbeiter von conova viel rund um die Grundnahrungsmittel und zauberten gemeinsam gesunde und vor allem leckere Gerichte. Die gesunde Ernährung im Büro wird durch eine Müsliecke mit gesunden Flocken, Smoothie Maker und einem wöchentlichen Obstkorb unterstützt. Als Alternative zum Firmen-Elektroauto steht den Mitarbeitern von nun an auch ein eigenes Firmen-Fahrrad zur Verfügung.

conova zieht mithilfe einer Mitarbeiterbefragung positive Bilanz
Die Evaluierung am Ende der Projektphase zeigte sehr positive Ergebnisse. Die deutliche Mehrheit der Mitarbeiter war mit dem BGF Projekt sehr zufrieden und fühlte sich darüber hinaus auch gut informiert. Die größten Verbesserungen sehen die Mitarbeiter im Bereich des Stellenwertes von Gesundheit und Wohlbefinden im Betrieb (90% der Personen). Sie gaben an, dass während des Projekts eine Förderung des individuellen Gesundheitsbewusstseins stattfand. „Als Dienstleistungsunternehmen sind motivierte und top ausgebildete Mitarbeiter der Grundstein für unseren Erfolg. Die Gesundheit jedes Einzelnen ist dafür das Um und Auf. Es freut mich ganz besonders, dass wir durch das BGF-Projekt das Gesundheitsbewusstsein unserer Mitarbeiter deutlich steigern konnten“, zieht Gerhard Haider positiv Bilanz. Viele der Maßnahmen haben sich bereits gut etabliert und werden somit auch weiterverfolgt.

Über [email protected]
[email protected]“ ist ein Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung mit dem speziellen Fokus auf die Gesundheit der Männer. Der Schwerpunkt liegt auf männerdominierenden KMU mit 5 bis 50 Mitarbeitenden im gesamten Bundesland Salzburg. Die Förderung des BGF Modells für Kleinbetriebe erfolgt durch die SGKK, der Schwerpunkt der Männergesundheit durch den Gesundheitsförderungsfonds Salzburg. Der Gesundheitscheck für die Mitarbeiter wird unterstützt von Land Salzburg, Arbeiterkammer Salzburg und der Ärztekammer und wird umgesetzt von AVOS. Den Betrieben entsteht somit für das gesamte Projekt lediglich ein geringer Unkostenbeitrag.

  • Die Mitarbeiter von conova investieren jeden Dienstag in ihre Gesundheit und machen gemeinsam Sport.
    uploads/pics/conova_BGF_Bild2.jpg

conova communications GmbH

Karolingerstraße 36A, 5020 Salzburg, Österreich
+43 662 2200-0

Details

AMD Salzburg | Zentrum für gesundes Arbeiten

Elisabethstraße 2, 5020 Salzburg, Österreich
+43 662 887588-0

Details


< Zurück zur Übersicht