< Zurück zur Übersicht

Thomas Schneidhofer (Prof. BWL), Bgm. Monika Schwaiger und LH Wilfried Haslauer (Foto: LMZ / Neumayr / SB)

Landeshauptmann Haslauer besucht Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen

07. März 2016 | 13:29 Autor: Land Salzburg Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Der Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen am Wallersee stattete Landeshauptmann Wilfried Haslauer kürzlich einen Besuch ab.

Dort werden Betriebswirtschaftslehre, Sport- und Eventmanagement sowie Wirtschaftspsychologie gelehrt. Insgesamt gibt es knapp 500 Studierende sowie 212 Absolventinnen und Absolventen. Davon kommt die Hälfte aus dem Raum Salzburg, 40 Prozent aus den restlichen Bundesländern und zehn Prozent aus Deutschland, Südtirol und der Schweiz.

"Die Privatuniversität Schloss Seeburg hat einen wichtigen Nischenplatz im Forschungs- und Bildungssystem Salzburgs und arbeitet stätig daran, diesen weiterzuentwickeln", betonte Landeshauptmann Haslauer bei dem Besuch.

    Amt der Salzburger Landesregierung

    Postfach 527, 5010 Salzburg, Österreich
    +43 662 8042-0

    Details

    Privatuniversität Schloss Seeburg GmbH

    Seeburgstrasse 8, 5201 Seekirchen am Wallersee, Österreich
    +43 (0) 6212 26 26-0
    info@uni-seeburg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht