< Zurück zur Übersicht

Nurdina Nuhanovic und Ronald Alcala mit WKÖ Vizepräsidentin Carmen Goby (links) und Abteilungsleiterin für Bildungspolitik WKÖ Melina Schneider rechts.

Lehrlinge des Raiffeisenverbands Salzburg gewinnen Lehrlingshackathon

16. November 2021 | 11:01 Autor: Raiffeisenverband Salzburg Salzburg

Salzburg (A) Nurdina Nuhanovic und Ronald Alcala, beide Lehrlinge im Raiffeisenverband Salzburg, haben beim Lehrlingshackathon der WKO den 1. Platz in der Kategorie Experts (Lehrlingsteams aus IT-Berufen) errungen.  Die zwei Lehrlinge der Informationstechnologie - Informatik mussten in nur einem Tag eine App von der Idee bis hin zum Design umsetzen. Die Jury kürte den App Prototyp anhand Usability & Design, Innovationskraft & Kreativität sowie Umsetzung & Komplexität zum Sieger.

Beide wurden danach zum Bundes-Lehrlingshackathon am WKO Coding Day eingeladen, und sie konnten auch bundesweit mithalten. Beim Bundeswettbewerb war die Aufgabenstellung, an der App weiterzuarbeiten und Usability & Design zu optimieren bzw. weitere Funktionen einzubauen. Nurdina und Ronald haben schlußendlich den hervorragenden 2. Platz in der Kategorie Experts (Lehrlingsteams aus IT-Berufen) belegt.

    Raiffeisenverband Salzburg eGen

    Schwarzstraße 13-15, 5020 Salzburg
    Österreich
    +43 662 8886-0
    [email protected]rvs.at
    www.salzburg.raiffeisen.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht