< Zurück zur Übersicht

Der neue BFI-Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatroniker/in startet im September 2021. (Foto: Adobe Stock)

Neuer Berufszweig Fahrradmechatroniker/in

24. Juni 2021 | 12:56 Autor: BFI Salzburg | Anzeige Startseite, Salzburg

Salzburg (A) Der neue BFI-Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatroniker/in startet im September 2021.

Der Run auf Räder flacht nicht ab. Neben Mountainbikes, Citybikes und Rennrädern stehen besonders E-Bikes hoch im Kurs, was der österreichweite Marktanteil von 41 Prozent beweist: "All diese Räder müssen regelmäßig inspiziert, gewartet und repariert werden. Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften in dieser Branche ist dementsprechend hoch", betont BFI-Geschäftsführer Horst Kremsmair.
 
Neue Art der Mobilität erfordert neue Skills
Hat früher der oder die Fahrradmechaniker/in Reparaturarbeiten am Rad vorgenommen, so macht das heute der oder die Fahrradmechatroniker/in: "Das Tätigkeitsfeld in diesem Beruf geht weit über das klassische Schrauben am Bike hinaus. Durch die rasante technische Entwicklung der vergangenen Jahre, erfordert die Instandhaltung von E-Bikes auch State-of-the-art-Wissen über Elektro- und IT- Technik", erklärt Kremsmair.

Der noch relativ neue Berufszweig ist besonders für Personen geeignet, die auch privat auf nachhaltige Mobilität setzen: "Wenn man sich für eine Laufbahn in diesem Bereich entscheidet, hat man die Möglichkeit, sein Hobby zum Beruf zu machen und in gewisser Weise die Welt ein Stück zu verbessern. Als Fahrradmechatroniker bzw. Fahrradmechatronikerin wirkt man nämlich sozusagen am Fahrplan für eine nachhaltige Zukunft mit", zeigt sich Kremsmair erfreut.

Lehrabschluss Fahrradmechatroniker/in als Weiter- und Höherqualifizierung
Der neue Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatroniker/in am BFI Salzburg richtet sich an Personen, die bereits seit mind. 1,5 Jahren in Fahrradfachgeschäften oder in einer Fahrradwerkstatt tätig sind und ihre Erfahrungen durch einen entsprechenden technischen Berufsabschluss ergänzen möchten. Das Kursangebot wird in Kooperation mit der Landesberufsschule 1 in Salzburg durchgeführt. Die fachlichen Inhalte erstrecken sich von Werkstoffkunde, über Maschinenelemente und Kraftübertragungssysteme, bis hin zu elektrische Antriebe.

BFI-Vorbereitungskurs Lehrabschlusskurs Fahrradmechatroniker/in
Lehrgangsstart ist am 14. September 2021. Interessierte können sich gerne auch schriftlich, telefonisch oder persönlich im BFI-Kundencenter über die Ausbildung erkundigen.

Mehr Infos unter:
www.bfi-sbg.at/kurssuche/fahrradmechatronik_kurs_18335?beginzeit=&endzeit=&standort=&kurs_filter=kurstitel&queryAll=Fahrrad&kategorie=

Info-Veranstaltung
Eine kostenlose, unverbindliche Info-Veranstaltung zum Vorbereitungskurs Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatronik findet am 19.08.2021 von 18.00 - 20.00 Uhr im BFI Salzburg statt. Gerne können Sie auch online via Zoom an der Veranstaltung teilnehmen.

Jetzt anmelden unter:
www.bfi-sbg.at/ausbildungen/lehrabschluesse/lehrabschluss-im-2.-bildungsweg
Eine Anmeldung zum Info-Abend ist unbedingt erbeten! Nur so erhalten Sie zeitgerecht alle Informationen, wie Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.


Über das BFI Salzburg:
Das Berufsförderungsinstitut (BFI) ist die größte Bildungseinrichtung der österreichischen Arbeitnehmervertretung und wird in Salzburg von der AK Salzburg getragen. Die Bildungsangebote umfassen einerseits die fachliche Aus- und Fortbildung von Arbeitnehmer/innen, andererseits Bildungs- und Umschulungsprogramme für Arbeitslose und -suchende. Das BFI ist in allen österreichischen Bundesländern flächendeckend mit Niederlassungen vertreten. Das BFI Salzburg verzeichnet jährlich rund 1.100 durchgeführte Bildungsveranstaltungen mit über 80.000 Lehreinheiten. Über 16.000 Salzburgerinnen und Salzburger lernen derzeit im BFI Salzburg im zweiten Bildungsweg.

    BFI Salzburg BildungsGmbH

    Schillerstraße 30, 5020 Salzburg
    Österreich
    +43 662 883081-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht