< Zurück zur Übersicht

EZ-Vorstand (von links): Fabio Kerschbaumer (Schriftführer), Josef Nagl (Kassier-Stellvertreter), Bernhard Urban (Beisitzer), Franz Zachhalmel (Obmann-Stellvertreter), Bernhard Adelsberger (Obmann), Günther Kappacher (Kassier).

Neuer Vorstand bei der EZ-Werbegemeinschaft St. Johann

31. August 2016 | 12:00 Autor: SBS Plattform Österreich, Salzburg

St. Johann (A) Einen neuen Vorstand wählten die Mitglieder der EZ-Werbegemeinschaft St. Johann bei ihrer Generalversammlung am Montag, 29. August 2016. Neu im Team ist Fabio Kerschbaumer von Intersport Kerschbaumer als Schriftführer. Alexander Zaunschirm (Fahrschule Zaunschirm) beendete nach sechs Jahren seine Tätigkeit als Schriftührer.

„Wir freuen uns, mit Fabio Kerschbaumer wieder ein neues Vorstandsmitglied aus der jungen Generation der Unternehmer in unserer Stadt begrüßen zu dürfen“, sagte der neue und alte EZ-Obmann Bernhard Adelsberger. Neben dem Wechsel bei der Schriftführung fungiert Franz Zachhalmel vom Blumen- und Gartencenter Zachhalmel künftig als Obmann- Stellvertreter und der bisherige Obmann-Stellvertreter Bernhard Urban wird als Beisitzer im Vorstand nur mehr eine beratende Funktion ausüben.

Die Mitgliederzahl der St. Johanner Werbegemeinschaft liegt seit Jahren konstant bei rund 95 Mitgliedern. Mit Werbeaktionen wie dem „Ladies Day – St. Johann den Frauen“, dem italienischen Markt „Bella Italia“ und den „Feurigen Aktionstagen“ wird das Einkaufserlebnis in St. Johann gemeinsam beworben.

„Unser größtes Projekt ist derzeit der neue Licht-Advent im Schiffer-Park, der vom EZ-Büro organisiert wird“, sagte Adelsberger, „wir werden rund 30 Hütten auf unserem Adventmarkt haben und setzen auf ein völlig neues Konzept eines modern-urbanen Marktes, der sich von den typischen Bergadvent-Märkten abheben soll.“ Eröffnet wird der „Licht-Advent St. Johann-Alpendorf“ am 24. November 2016.

Kaufkraftabfluss verhindern
Bereits 1971 haben sich die Wirtschaftstreibenden St. Johanns zum sogenannten „EZ St. Johann“ zusammengeschlossen um durch gemeinsame Aktionen und Projekte dem Kaufkraftabfluss in Richtung städtischer Ballungs- und großer Einkaufs-Zentren entgegenzuwirken. Das EZ-Büro sieht sich als Servicestelle und Kommunikationsdrehscheibe für die Mitglieder, sowie Bindeglied für einen gemeinsamen, professionellen Marktauftritt.

Das EZ-Büro übernimmt hierbei nicht nur die Agenden St. Johanns, sondern ist auch für die Konzeption und Umsetzung der Werbe- und Marketingaktivitäten der regionalen Werbeplattform SBS (Zusammenschluss der drei Gemeinden Schwarzach – Bischofshofen – St. Johann) verantwortlich.
Mit diversen Aktionen und Marketing-Tools wird versucht – mit Hilfe und auf Basis gemeinsamer Wertvorstellungen – sowohl bei der touristischen Zielgruppe als auch bei der einheimischen Bevölkerung die Attraktivität der Einkaufsstadt zu optimieren, sowie das Bewusstsein für ökologisch nachhaltiges, den eigenen Lebensraum stärkendes, regionales Einkaufen zu schärfen. Durch den Einkauf in der Region wird nicht nur der eigene Arbeitsplatz, sondern auch die Lebensqualität gefördert.



    SBS Plattform

    Leo Neumayer Platz 1, 5600 St. Johann im Pongau, Österreich
    +43 6412 8630

    Details


    < Zurück zur Übersicht