< Zurück zur Übersicht

Robert Mosser nei im Presseteam der ÖBB Salzburg

Robert Mosser neu im Presseteam der ÖBB Salzburg

17. Jänner 2018 | 10:58 Autor: APA-OTS Startseite, Salzburg

Wien (A) Robert Mosser steht MedienvertreterInnen ab sofort als Pressesprecher für das Bundesland Salzburg zur Verfügung. Christoph Gasser-Mair und Johann Kapferer, die bisher als Pressesprecher die Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg betreut haben, konzentrieren sich von nun an auf die zwei westlichsten Bundesländer.

Vom Red Bull Media House zu den ÖBB
Mosser blickt auf eine langjährige Karriere in der österreichischen Medienlandschaft zurück. Der gebürtige Kärntner war rund zehn Jahre beim ORF tätig. Später wechselte er in einen internationalen Konzern und zeichnete für Corporate-TV Projekte in Europa und den USA verantwortlich. 2015 wechselte Mosser zum Red Bull Media House in Salzburg. Bei ServusTV verantwortete er zuletzt die Redaktionsleitung der Sendung „Servus am Abend“. „Die ÖBB waren für mich immer ein wichtiger und zuverlässiger Partner. Deshalb freut es mich besonders, dass ich jetzt in Salzburg meine Medienerfahrung in diese Partnerschaft einbringen kann“, so Robert Mosser zu seinem Einstieg bei den ÖBB.

Besonders in der regionalen Medienarbeit ist die Servicierung vor Ort von großer Bedeutung. „Robert Mosser ist in der Salzburger Medienlandschaft bestens vernetzt, mit seiner Erfahrung und Expertise können wir regionale Medienvertreter nun direkt von Salzburg aus betreuen und so das Medienprofil der ÖBB im Bundesland stärken“, freut sich Christine Stockhammer-Kostelka, Leiterin der Externen Kommunikation der ÖBB-Holding AG, über die Erweiterung des Presseteams.

    ÖBB-Holding AG

    Am Hauptbahnhof 2, 1100 Wien
    Österreich
    +43 1 93000-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht