< Zurück zur Übersicht

JobWUAW hilft Unternehmen mit Personalmangel, geeignete Fachkräfte aus Spanien zu finden. Bei der Wirtschaftsmesse Pongau wurde das Konzept bereits vorgestellt: Reinhard Guggenberger, Josef Gfrerer, WKS-Bezirksstellenobmann LAbg. Mag. Hans Scharfetter, Jungunternehmerin Yaima Echtinger, WKS-Präsident Manfred Rosenstatter und Alfred Reindl. (Foto: Fotohech – Christoph Hettegger)

Salzburger Unternehmen JobWUAW vermittelt spanische Arbeits- und Fachkräfte an österreichische Unternehmen

02. März 2020 | 09:57 Autor: JobWUAW Startseite, Salzburg

Goldegg (A) Yaima Echtinger ist die Gründerin von JobWUAW. Die gebürtige Kubanerin lebt im schönen Salzburg und hat sich als Ziel für ihr Unternehmen gesetzt,  die österreichische Wirtschaft mit Fachkräften aus Spanien zu unterstützen.

JobWUAW – “With yoU Around the World”
Über www.JobWUAW.com vermittelt Echtinger primär spanische Arbeits- & Fachkräfte an österreichische Unternehmen, aber auch nationale und EU Jobsuchende sind herzlich willkommen. JobWUAW ist eine Schnittstelle zwischen Arbeitssuchenden und Unternehmen.

Die online Jobplattform ermöglicht Arbeitssuchenden einen passenden Arbeitsplatz zu finden. Zudem wird anhand von Kooperationspartnern ermöglicht, Seminare oder Deutschkurse zu besuchen sowie auch eine Unterkunft in der Nähe des Arbeitsplatzes zu finden.  

"Nur wenn wir versuchen unsere bestehenden Mitarbeiter zu motivieren, werden wir lukrativ und gemeinsam erfolgreicher. Die Unternehmer sparen sich die Kündigungskosten, die Inserate, die Vorstellungsgespräche, die Einschulungen, Probezeiten, etc. Die gewonnene Zeit kann somit für die Familie und für uns selbst verwendet werden, da diese bei vielen oft zu kurz kommt! Wir planen für 2020 auch ein Erweiterungsprojekt, um die Zufriedenheit unserer Kunden zu steigern – wir streben nach den WUAW Effekt", erklärt Geschäftsführerin Yaima Echtinger abschließend.

    JobWUAW | Yaima Echtinger

    Maierhof 53/7, 5622 Goldegg
    Österreich
    +43 660 717 12 32

    Details


    < Zurück zur Übersicht