< Zurück zur Übersicht

Sepp Ebner

Sepp Ebner ist Markenleiter der Volkswagen Nutzfahrzeuge bei Porsche Austria

12. Oktober 2016 | 10:33 Autor: Porsche Holding Österreich, Salzburg

Salzburg (A) Sepp Ebner übernimmt ab Mitte Oktober die Aufgabe des Markenleiters Volkswagen Nutzfahrzeuge in Österreich. Er folgt damit auf Ing. Johann Wimmer, der nach rund 37 Jahren bei Porsche Austria, davon 20 Jahren als Markenleiter bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, seine aktive berufliche Laufbahn beendet und mit Jänner 2017 in den Ruhestand wechselt.
 

Sepp Ebner (57) bringt große automotive Erfahrung mit, sowohl aus dem Groß- wie aus dem Einzelhandel. Der gebürtige Salzburger ist seit 1980 bei der Porsche Holding Salzburg in unterschiedlichen Funktionen tätig. 2002 übernahm Ebner in der Porsche Austria die Leitung für Service Vertrieb und Marketing, wechselte 2008 als Geschäftsführer zur Auto-Z nach Wien, ehe er 2014 zum Geschäftsführer von Porsche Wien Oberlaa bestellt wurde.

Johann Wimmer (62) begann seine Karriere 1979 als Verkaufstrainer in der Porsche Austria, wechselte dann in den Marketingbereich von VW Nutzfahrzeuge und in Folge von Audi, ehe ihm 1996 die Markenleitung für Volkswagen Nutzfahrzeuge übertragen wurde.

„Ich blicke mit einem positiven Gefühl auf mein Arbeitsleben, insbesondere auf die Entwicklung meiner Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge zurück“, resümiert J. Wimmer“. Und das mit Recht, übernahm er doch vor 20 Jahren mit rund 7.000 Neuzulassungen die Verantwortung für das VW-Nutzfahrzeuggeschäft in Österreich. Unter seiner Führung gelang der sukzessive Aufbau dieses Geschäftsfeldes und eine stetige Volumensteigerung. Für 2016 werden für VW Nutzfahrzeuge rund 18.000 Neuzulassungen (PPW- und LKW-Modelle) erwartet, eine Entwicklung die keiner in dieser Form prognostiziert hätte.

  • Johann Wimmer
    uploads/pics/02-Porsche-Holding-Salzburg-Johann-Wimmer.jpg

Porsche Holding G.m.b.H.

Louise-Piëch-Straße 2, 5020 Salzburg, Österreich
+43 662 4681-0

Details


< Zurück zur Übersicht