< Zurück zur Übersicht

Alexander Melkus verstärkt ab sofort die Geschäftsführung von SIGMATEK, einem der führenden Automatisierungs-Komplettlösungsanbieter.

Sigmatek: Nächste Generation verstärkt Geschäftsführung

05. Mai 2017 | 13:18 Autor: Sigmatek GmbH & Co KG Österreich, Salzburg

Lamprechtshausen (A) Die Sigmatek GmbH & Co KG, Hersteller kompletter Automatisierungssysteme für den industriellen Maschinenbau, erweitert die Geschäftsführung. Andreas Melkus, Theodor Kusejko und Marianne Kusejko holen mit Alexander Melkus die nächste Generation in die Geschäftsleitung. 

Der 35-jährige Betriebswirt, der seit 2007 im Unternehmen tätig ist, verfügt über fundiertes Know-how im Vertrieb und Projektmanagement. Bislang war Alexander Melkus für den weltweiten Vertrieb und Marketing zuständig. In seiner neuen Position verantwortet er zudem den Bereich Technik. „Wir werden unseren Weg des gesunden Wachstums und der Internationalisierung des Unternehmens konsequent weiterverfolgen. Unsere Innovationskraft und Flexibilität als österreichisches Familienunternehmen sehen wir als Motor für die zukünftige Entwicklung“, so Alexander Melkus.

Internationale Expansion vorantreiben

Das Führungsteam hat in den nächsten Jahren viel vor. Der Ausbau der Firmenzentrale, die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens und neue internationale Niederlassungen sind geplant.  

Sigmatek wurde 1988 in Lamprechtshausen bei Salzburg gegründet und ist nach wie vor zu 100 Prozent im Privatbesitz der Familien Melkus und Kusejko. Der Salzburger Automatisierungsspezialist beschäftigt weltweit 500 Mitarbeiter und ist mit eigenen Standorten in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den USA, China und Korea präsent. Integrierte Systemlösungen, ausgerichtet auf den Kundennutzen, waren und sind nach wie vor das Erfolgsrezept des Salzburger Automatisierungstechnikherstellers.         
 
Sigmatek zählt weltweit zu den führenden Herstellern von kompletten Automatisierungssystemen für den Maschinen- und Anlagenbau. In der 29-jährigen Firmengeschichte wurden und werden in enger Abstimmung mit den Anforderungen der Kunden zukunftsweisende Technologien für die Automatisierungstechnik entwickelt. Mit einem Produktspektrum, das von Best Asset Cost bis zu High-End Anwendungen alle Anforderungen erfüllt, kann heute praktisch jede Aufgabenstellung mit Serienprodukten abgedeckt werden. Der Philosophie des Unternehmens entsprechend sind diese grundsätzlich langfristig verfügbar. Der Lieferumfang reicht von Steuerungs- und I/O-Systemen, Industrie PCs, HMIs, Motion Control und Safety bis hin zum all-in-one Engineering Tool LASAL mit objektorientierter Programmierung und dem Echtzeit-Ethernet VARAN. Neue Technologien werden laufend auf ihre Einsetzbarkeit im Automatisierungsbereich geprüft und in kürzestem „time-to-market“ in innovative Produkte umgesetzt. Das garantiert ein hochmodernes Produktspektrum aus einem Guss. Die eigene Forschung, Entwicklung und Fertigung sichern dem Salzburger Unternehmen, das weltweit 500 Mitarbeiter beschäftigt, einen Platz an der Spitze der Automatisierungstechnologie. Mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, den USA, China und Korea sowie Vertriebs- und Servicepartnern in den bedeutendsten internationalen Industriezentren ist SIGMATEK weltweit immer nahe am Kunden.

  • Geschäftleitung Sigmatek GmbH & Co KG
    uploads/pics/C297490_SIGMATEK-Geschaeftsleitung.jpg

SIGMATEK GmbH & Co KG

Sigmatekstraße 1, 5112 Lamprechtshausen, Österreich
+43 6274 4321-0

Details


< Zurück zur Übersicht