< Zurück zur Übersicht

Smart Summer mit Skidata (Foto: Skidata)

Technik- & IT-Ferienwochen in Salzburg: IT-Nachwuchs schnuppert bei Skidata

13. Juli 2017 | 08:10 Autor: pts-pressetext Österreich, Salzburg

Grödig (A) Mädchen und Burschen im Alter von 12 bis 16 Jahren können während der "Smart Summer" Technik- und IT-Ferienwochen bei Salzburgs erfolgreichsten IT-Unternehmen reinschnuppern - so auch bei SKIDATA, dem Weltmarkführer für Zutrittslösungen. Skidata lädt den interessierten IT-Nachwuchs ins Headquarter nach Grödig ein. Mit dem Ziel Neugierde und Begeisterung für technische Berufe zu wecken, werden die Jugendlichen die Möglichkeit haben das Unternehmen kennenzulernen und auch selbst aktiv zu werden.

"Einen PC zerlegen und wieder zusammenbauen, Einblicke in die Welt der Softwareentwicklung und vieles mehr erwartet die Teilnehmer des Ferienprogramms bei uns. Sie sollen erleben, wie spannend technische Berufe sind und dass Mathematik nicht nur im Klassenzimmer gebraucht wird", freut sich Barbara Köglhaider, Specialist Recruiting und verantwortlich für die Nachwuchsförderung bei SKIDATA, gemeinsam mit ihren Kollegen schon auf die Veranstaltung am 20. Juli 2017.

IT, Technik und Software zum Anfassen bei SKIDATA
SKIDATA wird den Schülern die Vielfalt der IT-Berufe zeigen, um sie für eine Lehre oder ein Praktikum im Bereich IT, Technik oder Software zu begeistern. Nach einer Stärkung in der Cafeteria wird es bei einer Firmenbesichtigung erste Einblicke in die Welt der Ticketsysteme und innovativen Zutrittslösungen von SKIDATA geben. Anschließend lernen die Jugendlichen in Workshops verschiedenste Berufsbilder und die Ausbildungsmöglichkeiten bei SKIDATA kennen. Anschaulich und hautnah werden die Schüler bei SKIDATA erleben, wie spannend eine Ausbildung in der IT-Branche sein kann. "Was macht ein Softwareentwickler? Wie ist ein Computer aufgebaut? Die Jugendlichen erhalten Antworten auf ihre Fragen und wir hoffen sehr, dass wir sie mit diesem praxisnahen Event für eine Ausbildung in der Technik begeistern können", so Köglhaider.

Fit für die Zukunft mit einer Lehre oder einem Praktikum im technischen Bereich bei SKIDATA
Der Einstieg bei SKIDATA ist mittels Lehre oder Praktika in den verschiedenen technischen Abteilungen möglich. Eine Lehre oder ein Praktikum bei SKIDATA bedeutet einen Beruf umfassend und kompetent zu erlernen bzw. echte Einblicke in den Arbeitsalltag im Unternehmen zu erhalten. Vor allem aber bedeutet eine Ausbildung oder ein Praktikum bei SKIDATA die eigenen Stärken kennenzulernen sowie Talente und Fähigkeiten richtig einzusetzen. Bei SKIDATA sind Lehrlinge und Praktikanten vom ersten Tag an vollwertige Mitglieder des Unternehmens, deren Meinung geschätzt und gefragt ist. Als staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb bietet SKIDATA folgende Ausbildungsberufe mit besten Zukunftsaussichten an:

  • Lehrberuf ElektronikerIn - angewandte Elektronik
  • Lehrberuf MechatronikerIn
  • Lehrberuf Informationstechnologie - TechnikerIn
  • Lehrberuf Informationstechnologie - InformatikerIn
  • Lehrberuf Bürokauffrau/-mann
  • Lehrberuf Medienfachmann/-frau - Mediendesign
  • Lehrberuf Betriebslogistikkauffrau/-mann


Die Berufswahl ist eine wichtige Entscheidung und sollte ganz bewusst getroffen werden. SKIDATA bietet daher viele Praktikumsplätze an, denn erste eigene Erfahrungen in der angestrebten Ausbildung erleichtern die Wahl des richtigen Ausbildungsberufes ungemein.

    SKIDATA AG

    Untersbergstraße 40, 5083 Grödig, Österreich
    +43 6246 888-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht