N26 beim FMVÖ-Recommender-Award zum zweiten Mal in Folge zur besten Direktbank gewählt

N26 beim FMVÖ-Recommender-Award zum zweiten Mal in Folge zur besten Direktbank gewählt
Erich Mayer (Präsident, Finanz-Marketing Verband Österreich), Christian Strobl (Market Lead Österreich, N26), Robert Sobotka (Geschäftsführer, Telemark Marketing)

Wien (A) Der Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) hat die mobile Bank N26 zum zweiten Mal in Folge mit dem Recommender-Award ausgezeichnet. Mit dem Prädikat ‘Exzellente Kundenorientierung’ werden N26 die zufriedensten Kund:innen Österreichs in der Kategorie Direkt- und Spezialbanken bescheinigt. Zudem erfreut sich N26 der größten Weiterempfehlungsbereitschaft unter allen Finanz- und Versicherungsinstituten im Land. Dies zeigt die dem FMVÖ-Recommender-Award zugrundeliegende Befragung von rund 8.000 Kund:innen.

Die begehrten Recommender-Awards des FMVÖ dienen Österreich:innen als wichtige Orientierungshilfe bei der Auswahl ihrer Finanzdienstleister und sind damit für Unternehmen aus der Branche ein wichtiger Gradmesser hinsichtlich Kundenorientierung und Market Fit ihres Angebots. Für die globale Bank N26 ist die erneute Auszeichnung auch angesichts ihrer österreichischen Wurzeln und ihrer Investition in den lokalen Markt von besonderer Bedeutung: In Wien befindet sich das Technologie- und Innovationszentrum des Unternehmens. Hier entwickeln Expert:innen aus der ganzen Welt neue Funktionen und Technologien für modernstes Digitalbanking in Österreich – und in ganz Europa.

Es hat für uns schon immer höchste Priorität, fortlaufend in neueste Technologie zu investieren und N26 nah an unseren Kund:innen zu entwickeln. Daher sind wir stolz, von den Österreicher:innen bereits zum zweiten Mal in Folge zur besten Direktbank mit dem Prädikat ‘Exzellente Kundenorientierung’ gewählt worden zu sein. Der Recommender-Award ist für uns eine bedeutende Benchmark und eine Bestätigung unserer Investitionen. Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem besten Weg sind, die größte Online-Bank in Österreich zu werden. - Christian Strobl, Market Lead Austria

Der FMVÖ-Recommender fand in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Zur Bestimmung der Finanzinstitute mit den zufriedensten Kund:innen und der höchsten Weiterempfehlungsbereitschaft wurde im ersten Quartal 2022 ‚Österreichs größte Jury‘ befragt. Die mobile Bank N26 hatte den FMVÖ-Recommender-Award 2021 zum ersten Mal gewonnen und damit gezeigt, dass sich der österreichische Bankenmarkt im Umbruch befindet.

Über N26
N26 ist die erste Bank, die du lieben wirst. Sie bietet ein mobiles Bankkonto ohne versteckte Gebühren an. Die beiden Österreicher Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gründeten N26 im Jahr 2013 und starteten ihr Produkt 2015 in Deutschland und Österreich. N26 hat über 7 Millionen Kund:innen in 24 Ländern. Bei N26 arbeiten derzeit mehr als 1.500 Mitarbeiter:innen an 10 Standorten: Amsterdam, Berlin, Barcelona, Belgrade, Madrid, Mailand, Paris, Wien, New York und São Paulo. Im Wiener Tech Hub arbeiten 60 Mitarbeitende aus über 25 verschiedenen Ländern. Mit der europäischen Banklizenz, einer Technologie die Maßstäbe setzt und ohne teures Filialnetz, verändert N26 das Banking des 21. Jahrhunderts maßgeblich und ist für Android, iOS und über die Webanwendung verfügbar. Bis heute hat N26 fast 1,8 Milliarden US-Dollar von renommierten Investoren eingesammelt, darunter Third Point Ventures, Coatue Management LLC, Dragoneer Investment Group, Insight Venture Partners, GIC, Tencent, Allianz X, Peter Thiels Valar Ventures, Li Ka-Shings Horizons Ventures, Earlybird Venture Capital, Greyhound Capital, Battery Ventures, sowie Mitglieder des Zalando Vorstands und Redalpine Ventures. Derzeit ist N26 in folgenden Ländern aktiv: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, der Slowakei und Spanien.

 

N26 GmbH

  Praterstr. 1, 1020 Wien
  Österreich

Könnte Sie auch interessieren