Residenz Boutique Suites Apartmenthotel eröffnet in Bad Gastein

Residenz Boutique Suites Apartmenthotel eröffnet in Bad Gastein
Der historische Bau fügt sich in die eindrucksvolle Bauweise von Bad Gastein (Foto: Stadtquartier)

Bad Gastein (A) Bad Gastein ist um ein neues Designhotel reicher. Das Residenz Boutique Suites, mit 25 luxuriösen Appartements für bis zu 100 Gäste, öffnet seine Pforten. Die modernen Zimmer verbinden urbanen Lebensstil mit alpinem Flair. Der über zwei Jahre kernsanierte historische Bau aus 1895 fügt sich in die eindrucksvolle Bauweise der in den Hang gebauten Häuser, die das Ortsbild von Bad Gastein prägen und so besonders machen. Mitten im alten Stadtkern der 4.000 Seelengemeinde ragt das Hotel hervor und verleiht dem Ort Eleganz und Bobo-Flair.

„Barcelona – St. Tropez – Porto Cervo – Bad Gastein” liest man auf den T-Shirts KWP. Und es ist eben dieses mondäne Lebensgefühl das Bad Gastein seit Generationen auszeichnet. Wenngleich der berühmte Kurort zuletzt ein wenig in Vergessenheit geraten ist, kehrt das besondere Flair dieser Tage in die Salzburger Alpen zurück und lässt Bad Gastein zu neuem Glanz erwachen. Damit einher geht die Errichtung einer Reihe neuer Hotels – wie brandaktuell den Residenz Boutique Suites in der Kaiser Wilhelm Promenade, unweit des berühmten Wasserfalls, der Stadtbild und Akustik des malerischen Ortes prägt.  

Historisches Bauwerk mit modernem Feinschliff
Die historischen Gemäuer der heutigen Residenz Boutique Suites wurden zwischen 1893 und 1895 von Angelo Comini erbaut. Dem berühmten Baumeister verdankt Bad Gastein und Umgebung die Errichtung von über 100 Hotelbauten, Kuranstalten und Privatvillen, wie eben dem ehemalige Hotel Imperial, das – nach rund zweijährigen Umbauarbeiten – nun als Residenz Boutique Suites zu neuem Leben erwacht. Das sechsstöckige Gebäude wurde komplett saniert, bis hin zur Erneuerung der Fassade und der Fertigstellung des Barbereichs, wo Gäste des Hauses ebenso wie Passanten neben Drinks und Cocktails auch herzhafte Bagels und Dim Sum genießen. Dazu wird in Kürze auch die hoteleigene Terrasse einladen, von sich der Blick über das wunderschöne Tal schweifen lässt.

Alpen-Nostalgie für Designverliebte  
Der ehemalige Adelspalast hat schon zu Kaisers Zeiten Gäste aus aller Welt angelockt und wurde nun mit viel Liebe zum Detail umgestaltet. Zwischen imposanter Bergkulisse und opulenter Architektur überzeugt das Haus durch moderne Inneneinrichtung und großzügiges Platzangebot: Die mit Designerküchen und -bädern ausgestatteten Apartments bieten Wohnqualität für 2 bis 4 oder 2 bis 6 Personen. Die hellen Suiten verfügen über separate Schlafzimmer mit Boxspringbett, (Balkon-)Blick auf die Berge und den Wasserfall. Auch von außen wurde das Gebäude durch Lichtinstallationen gekonnt in Szene gesetzt.

Daheim fühlen im noblen Mix aus modernem Lifestyle und Natur
„Ich bin selbst in der Region aufgewachsen, in der ich mich – neben Wien – nach wie vor daheim fühle. Es war mir wichtig mit der Residenz einen Ort zu schaffen, an den auch unsere Gäste immer gerne wiederkehren und sich daheim fühlen“, so Mag. Alexander Guelmami, Geschäftsführer der Stadtquartier Real Estate Group, dem Eigentümer des Projektes. Geschäftspartner MMag. Daniel Gallner ergänzt: „Als Immobilienentwickler sind wir in viele Projekte involviert – dieses hat sich aber gewissermaßen zu einem Herzensprojekt entwickelt, sodass ich mich heute umso mehr über das Ergebnis freue. Bei der Umgestaltung des Hotels wollten wir einen Ort schaffen, an dem sich kunstverliebte Bobos ebenso wohlfühlen wie naturverbundene Sportler“, so Gallner.

Je nach Saison und Personenanzahl können die modernen Suiten ab 130 bis 360 Euro die Nacht pro Apartment gebucht werden.  

Über die Residenz Boutique Suites
Das modern umgestaltete Appartementhotel eröffnet zu Jahresbeginn 2022 seine Pforten. Mitten im historischen Stadtkern von Bad Gastein bieten die 25 Suiten auf sechs Etagen den idealen Ausgangspunkt für Skitage und Wanderungen. Neben Sportbegeisterten sind die Residenz Boutique Suites, im Sommer wie im Winter, der ideale Rückzugsort für gestresste Stadtmenschen und designverliebte Bobos, die es einfach nur an die frische Bergluft zieht.
 
Über die Stadtquartier Real Estate Group
Seit der Gründung 2005 hat sich die Stadtquartier Real Estate Group als Investor, Projektentwickler, Bauträger und Makler am österreichischen Immobilienmarkt etabliert. 2017 steigt die Unternehmensgruppe rund um Geschäftsführer Mag. Alexander Guelmami und MMag. Daniel Gallner ins Beherbergungsbusiness ein und betreibt aktuell fünf Hotels in Wien und Bad Gastein.

 

Könnte Sie auch interessieren