< Zurück zur Übersicht

(K)ein bisschen „Silly“: Die Ferienhäuser von PURESLeben

11. Oktober 2021 | 08:45 Autor: WIRTSCHAFTSZEIT | Daniela Illich Vorarlberg, Tirol, Wien, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Deutschland, Startseite, Steiermark

Da sind ein 200-jähriger revitalisierter Heustadl, ein modernes Altbauernhaus mit Glas und Naturstein und ein Weinstöckl aus Lehm und Holz. Sie stehen mit neun weiteren Ferienhäusern auf idyllischen Weinhügeln und Streuobstwiesen in einem Naturpark in der Südsteiermark. Allen gemeinsam ist der Traumblick auf die Almlandschaft, die regionale Verpflegung und dass man sie mieten kann – das Motto: „Zusammen ist es eins. Am schönsten ist es zu zweit“.

Dietmar Silly ist das Mastermind dahinter, er liebt Natur, Tradition, Genuss. So stellt er sich das pure Leben vor – und das zelebriert er in vollen Zügen. Es hat ihn immer schon beeindruckt, wenn jahrhundertealtes Holz ein Zuhause findet und Altes und Neues miteinander verschmelzen. Das beruhigt und inspiriert – unter anderem zum Urlaubmachen.

PURESLeben – das klingt wunderbar: Was heißt das für Sie?
Unser Moto ist „im Luxus des Einfachen“. Ob im Hausbau, im Weingarten oder in der Küche – hochwertige Grundprodukte zum Besten zu veredeln und Überflüssiges wegzulassen. Wir haben inmitten der kraftvollen Natur der Südsteiermark Traumplätze geschaffen und bieten den Gästen dazu maßgeschneiderte Serviceleistungen.

Zelebrieren Sie das pure Leben selbst auch?
PURESLeben ist mein Leben.
    
Sie haben früher als Kellermeister in einem Schloss gearbeitet und bauen jetzt alte Stadl zu neuen Urlaubshäusern um: Wie kommt man auf die Idee?
Guten Wein und gutes Essen zu produzieren, ist die gleiche Herausforderung, wie ein gutes und hochwertiges Haus zu bauen. Seit jeher habe ich mich auch für Architektur und Wohnen begeistert, jetzt kann ich alle meine Leidenschaften vereinen – Genuss hoch drei.

Sie planen also selbst mit: Sind Sie ein Ästhet, haben Sie ein Auge für das Schöne?
Ich schätze die heimische Bauweise und die einfachen und wertbeständigen Materialien meiner Heimat. So verwenden wir Holz aus dem eigenen Wald, Lehm und Naturstein.

Sind Ihre Häuser alle gleich?
Jedes Haus ist ein Unikat. Jahrhundertealter Bestand verschmilzt mit modernen Elementen oder Neues entsteht mit einzigartiger Formensprache. Gibt es einen Vorbestand, ist es uns ein Anliegen, diese Wurzeln zu wahren. Alle Premiumhäuser verfügen über einen offenen Kamin, eine Panoramasauna und einen privaten Pool.

In eure Häuser könnte man sofort einziehen und für immer bleiben: Wohnen Sie auch in so einem schönen Haus?
Der Bau des Hauses für meine Familie war eigentlich der Beginn von PURESLeben.

Eure Urlaubshäuser stehen auf Streuobstwiesen und in den Weinbergen an exponierten Stellen: Wie finden Sie diese schönen Plätze?
Einen Platz für PURESLeben zu finden, dauert oft mehrere Jahre. Ich muss spüren – da möchte ich bleiben!

Regionalität wird bei euch großgeschrieben: Wie schmeckt die Südsteiermark?
Einfach und gut. Wir kochen mit hochwertigen und regionalen Grundprodukten und verfeinern mit wenig Gewürzen. Dazu servieren wir ein gutes Glas Wein.

In der „Kuchl“ kochen Sie gemeinsam mit Ihrem Bruder Gerald am Holzherd auf: Was gibt es da?
Unsere Gäste schätzen das Einfache und Regionale – so bieten wir täglich wechselnde Menüs an: zum Beispiel „Aufgesetzte Henne“, Wildragout, Tafelspitz, Käsespätzle und Kaiserschmarren.

Gerald kann nicht nur kochen: Er betreibt euer Weingut, kennt die Weingärten und ihre Eigenschaften bis ins kleinste Detail und liefert den Wein zum Menü: Welche Sorten macht er extragut?
Wir sind besonders stolz auf unseren Sauvignon Blanc, Muskateller und Morillon.

Eure Eltern betreiben eine kleine Landwirtschaft: Was steuern sie bei?
Aus unserer Landwirtschaft liefern wir Gartengemüse und Obst. Was wir nicht selbst produzieren, liefern uns die Bauern der Region.

Funktioniert euer Familienunternehmen reibungsfrei? Wer gibt den Ton an?
PURESLeben sind drei Generationen, Entscheidungen werden gemeinsam abgestimmt, Ideen sind immer willkommen: Als Eigentümer übernehme ich die Verantwortung.

Zusätzlich zur Kulinarik gehören zu PURESLeben noch andere Genusserlebnisse: Welche denn?
Wir bieten zum Bespiel eine Weingartenführung oder Tour mit der Vespa mit Picknick an oder die Gäste besuchen uns im Steinhaus an der Weinstraße oder in der „Kuchl“ in Oberhaag zur Weinverkostung.

Was kommst als Nächstes? Was haben Sie für die Zukunft geplant?
Wir möchten langfristig 100 Prozent autark werden, die Lebensmittel und auch Strom aus erneuerbarer Energie und Wasser aus der Hausquelle ausschließlich selbst produzieren.

Abschließend: Beschreiben Sie sich in drei Sätzen!
Ich bin zielstrebig, fokussiert und nicht immer ganz einfach!

  • typo3temp/_processed_/csm_Kueche__R__PURESLeben_Paul_Ott_9aa6cac0f3.jpg
  • uploads/pics/Landhaus_Altenbach_Aussenansicht__c__PURESLeben_Guenter_Standl__3_.jpg
  • uploads/pics/Landhaus_Altenbach_Balkon__c__PURESLeben_Guenter_Standl__2_.jpg
  • typo3temp/_processed_/csm_Landhaus_Altenbach_Wohnbereich__c__PURESLeben_Guenter_Standl___4__539a9942b6.jpg
  • uploads/pics/Stadl_Altenbach_Aussenansicht__c__PURESLeben__2_.jpg
  • typo3temp/_processed_/csm_Stadl_Altenbach_Schlafzimmer__c__PURESLeben__2__87b8984ade.jpg
  • uploads/pics/Weingartenhaus_Sausal_Aussenansicht__c__PURESLeben_Guenter_Standl__3_.jpg

PURESLeben GmbH

Oberhaag 110, 8455 Oberhaag
Österreich
+43 664 2155044

Details


< Zurück zur Übersicht