< Zurück zur Übersicht

Technikinteressierte Mädchen besuchten am Aktionstag „Frauen in technische Zukunftsberufe“ die FHV.

22 an Technik interessierte Mädchen besuchen FHV

10. Feber 2012 | 08:16 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Im Rahmen des Aktionstags „Frauen in technische Zukunftsberufe“ haben heute 22 Mädchen der 11./12. Schulstufe die FHV besucht. Nach einer kurzen Präsentation der technischen Studiengänge der FHV bekamen die Mädchen einen kleinen Einblick, wie es ist, Technik zu studieren.

Im CAD-Raum der Hochschule konstruierten sie eine Schale für ihr Handy und im Informatiklabor erkannten sie, wie z.B. im Internet Daten dynamisch und an den Bedarf angepasst archiviert werden. Im Anschluss daran besuchten die Mädchen die Firma SIE electronics in Lustenau und bekamen dort einen direkten Einblick in den Arbeitsalltag von Ingenieurinnen und Ingenieuren
Der Aktionstag soll Mädchen dazu motivieren, technische Ausbildungswege einzuschlagen und sich für technische Berufe zu entscheiden. Dazu lernen die interessierten Schülerinnen entsprechende Studiengänge der FHV und Karrierechancen in Unternehmen kennen.

Gerade im Bereich der Technik besteht sowohl in Vorarlberg als auch international ein Fachkräftemangel. Dem will die FHV durch einen entsprechenden Ausbau der Studienangebote und zusätzlichen Studienplätzen entgegenwirken. Ab Herbst starten neben den bestehenden Bachelor-Studiengängen Mechatronik, Informatik – Software and Information Engineering und Wirtschaftsingenieurwesen zwei neue Studienschwerpunkte im Bereich Elektrotechnik/Elektronik und Maschinenbau. Die Bachelor-Studiengänge befähigen zu einem direkten Berufseinstieg und sind eine praxisorientierte akademische Ausbildung. Mehr Informationen unter www.fhv.at

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht