< Zurück zur Übersicht

6. CNC-Forum an der FHV zum Thema „Prozesskette Live“

22. Mai 2013 | 13:33 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Am 12. Juni 2013 findet an der FHV das 6. CNC-Forum statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema lückenlose Umsetzung von mehrstufigen Fertigungsprozessen und die Vorstellung der Allianz „PROZESSKETTE.at“.

Im Werkzeug- und Formenbau trägt die durchgängige Nutzung einheitlicher Daten erheblich zur effektiven Fertigung bei. Die Optimierung dieser mehrstufigen Fertigungsprozesse steht im Fokus des diesjährigen CNC-Forums an der FHV. Dabei wird die "PROZESSKETTE.at" – der Zusammenschluss von sechs führenden Unternehmen aus der Fertigungstechnik – vorgestellt. Regionale Unternehmen aus dem Bereich der spanenden Fertigung sind zum Wissenstransfer über den aktuellen Stand zum Thema „durchgängiger Datenfluss rund um die Fertigung“ eingeladen. In 9 Fachvorträgen und einem Workshop mit Live-Demos an den Maschinen werden zahlreiche Neuigkeiten vorgestellt. Darüber hinaus stehen Diskussion und Ideenaustausch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Weites Feld für Einsparungen
Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Prozesskette sind das logische Zusammenführen hochwertiger Produkte und Lösungen sowie die Nutzung einer einheitlichen Datenbasis. Dabei ist der Einsatz innovativer Werkzeuge mit zukunftsorientierten Parametern ebenso wichtig wie das Handling der Daten. Sowohl die bestmögliche Auslegung der einzelnen Prozessschritte als auch der durchgängige Datenfluss in der Fertigung bieten ein weites Feld an Einsparungen. Die Firmen von „PROZESSKETTE.at“ zeigen beim CNC-Forum die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet.

Die Zusammenarbeit der sechs Unternehmen WESTCAM Datentechnik GmbH, WEDCO Handelsgesellschaft mbH, ZOLLER Austria GmbH, Maschinenfabrik Berthold Hermle AG, EMAG Gruppen-Vertriebs- und Service GmbH und GGW Gruber & Co. GmbH ist in dieser Form einzigartig in Österreich. Gemeinsam sichern sie in koordinierter Projektarbeit den durchgängigen Datenfluss vom Design eines Produktes bis zu seiner Fertigstellung. Die enormen Vorteile, die aufgrund der abgestimmten Datenflüsse und Prozesse entstehen, zeigen sich in Form von verkürzter Durchlaufzeit und verbesserter Qualität.

Programm
08.30     Registrierung der Teilnehmer
09.00     Begrüßung durch Herrn Prof. (FH) Dr.-Ing. Ulrich Göpfert
09.10     Integriertes Datenmanagement im Werkzeugbau
             DI Dr. Christoph Lutz, MSc, Julius Blum GmbH
09.40     Durchgängige Prozesse in der Fertigung
             Herr Reiter, Westcam
09.45     Einflüsse in der Werkzeugentwicklung
             Herr Flatschacher, Wedco
10.00     Die Schnittstellen in der CAM-Programmierung
             Herr Moritz, Westcam
10.25     Werkzeugdaten steuerungsgerecht übertragen
             Herr Auer, Zoller
11.00     Das kompetente Bindeglied
             Herr König, Hermle)
11.15     Die HEIDENHAIN-Steuerung in der Prozesskette des Werkzeug- und              Formenbaus
             Herr Stutz, Heidenhain
11.45     7 Technologien – 1 Partner
             Herr Krispler, Emag
12.00     Messen, prüfen, kalibrieren
             Herr Wiefler/Herr Sary, Gruber
12.30     Mittagspause
14.00     Workshops – Live Demos an den Maschinen
16.00     Besuch des Rolls Royce Museums, optional

Vortragende und Aussteller beim CNC-Forum an der FHV bieten geballtes Fachwissen rund um die lückenlose Umsetzung von mehrstufigen Fertigungsprozessen:

•    WESTCAM Datentechnik GmbH
      CAD/CAM-Systeme
•    ZOLLER Austria GmbH
      Einstell- und Messgeräte
•    Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
      Bearbeitungszentren und deren Automation
•    WEDCO Handelsgesellschaft mbH
      Zerspanungs- und Präzisionswerkzeuge,
•    EMAG Gruppen-Vertriebs- und Service GmbH
      Fertigungssysteme für präzise Metallteile,
•    GGW Gruber & Co. GmbH
      Mess- und Prüftechnik
•    Dr. Johannes Heidenhain Gmbh
      Mess- und Steuerungstechnik
•    Julius Blum GmbH
      Möbelfunktionsbeschläge

CNC-Forum
Mittwoch, 12.6 2013, 8.30  – ca. 15.30 Uhr
Raum W2 11/12, FH Vorarlberg, Dornbirn

Anmeldung unter www.prozesskette.at

Mehr Infos: www.fhv.at/veranstaltungen/cnc-forum

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht