< Zurück zur Übersicht

CAMPUS Dornbirn – Vorarlbergs erster Standort für Wirtschaft, Wissen und Kreativität wird erweitert

16. Mai 2013 | 11:26 Autor: Prisma Vorarlberg

Dornbirn (A) Rund acht Monate nach dem Spatenstich fand gestern am Abend die Firstfeier für das zweite Gebäude am CAMPUS Dornbirn statt. Im Beisein von Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele, Mag. Emmerich Schneider (Hypo Landesbank Vorarlberg) und DI Bernhard Ölz (PRISMA) als Vertreter der CAMPUS Dornbirn II Investment GmbH, den zukünftigen Nutzern, den Planern und den ausführenden Baufirmen wurde der Abschluss der Rohbauarbeiten gefeiert.

Die Baumaßnahmen schreiten planmäßig voran. Bereits ab Oktober 2013 können die ersten Unternehmen ihre neuen Räumlichkeiten im zweiten Gebäude beziehen. Neben dem neuen Restaurant „La Scarpetta“ wird auch die überbetriebliche Kinderbetreuung „KICA“ ab September 2013 ihren Betrieb aufnehmen.

Standort für Wissen, Wirtschaft und Kreativität

Mit bereits über 30 Unternehmen und rund 170 MitarbeiterInnen im ersten Gebäude hat sich der CAMPUS Dornbirn als impulsgebender Unternehmerstandort in Vorarlberg etabliert. Die Entscheidung von acht Neugründungen, hiervon drei Ausgründungen der Fachhochschule Vorarlberg, für den Standort zeigt zudem die hohe Bedeutung des CAMPUS Dornbirn als Standort für Unternehmensgründungen, v.a. im Bereich der Kreativwirtschaft. Insgesamt konnte das Gesamtkonzept mit inhaltlicher Ausrichtung auf die Bereiche Wirtschaft, Wissen und Kreativität erfolgreich umgesetzt werden. Das erste Gebäude am CAMPUS Dornbirn ist aktuell voll ausgelastet. Eine Vielzahl der Unternehmen am Standort ist in Zukunftsbranchen der Kreativwirtschaft tätig.

2. Gebäude mit Restaurant „La Scarpetta“ und Kinderbetreuung „KICA“

Als weiterer Impuls wurde Ende August 2012 mit der Umsetzung des rund 2.800 m² Nutzfläche umfassenden zweiten Gebäudes am CAMPUS Dornbirn begonnen. Aufbauend auf dem Gesamt­konzept entsteht eine weitere Plattform für Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissen und Kreativität. Mit Fokus auf die Kreativwirtschaft wird zudem ein von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) gefördertes Konzept zum Thema „agile Büro-und Zusammenarbeitsformen“ entwickelt.

Als Infrastrukturangebot für den Gesamtstandort ist künftig neben einem Restaurant auch eine überbetriebliche Kinderbetreuung am Standort. Den Kindern stehen rund 320 m² individuell ausgestaltete Räumlichkeiten sowie eine Außenspielfläche zur Verfügung. Das Raumkonzept wurde hierbei auf das pädagogische Konzept sowie die besonderen Bedürfnisse abgestimmt. Mit einer Ganztagesbetreuung sowie einem Betreuungsangebot am Samstag werden die Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf am CAMPUS Dornbirn geschaffen. Im Zuge der Projektumsetzung wird auch der -im Mittelpunkt des Areals gelegene -Hauptplatz mit umgesetzt.

designforum Vorarlberg – Vernetzung von Design und Wirtschaft

Das designforum Vorarlberg am CAMPUS Dornbirn ist Plattform für Design und Kreativität und schafft durch vielfältige Aktivitäten wie Workshops, Coachings, Förderberatung, Vorträge, aber auch neue Veranstaltungsformate wie die „pecha kucha night“ eine intensive Vernetzung zwischen Kreativ­wirtschaft und Industrie.

PRISMA Unternehmensgruppe
Die PRISMA Unternehmensgruppe ist Spezialist für die aktive Gestaltung von Dorf-, Stadtteil-und Stadtentwicklungsprojekten sowie der Entwicklung, Umsetzung und langfristigen Führung von Impulsstandorten für Innovation, Technologie und Kreativität. Programme und Initiativen wie das designforum, die Innovation Night, die überbetrieblichen Kinderbetreuungseinrichtungen, Unternehmensgründermodelle, Veranstaltungen sowie Workshops im Kreativ-und Innovationsbereich sind wesentliche Bestandteile lebendiger und aktiv betreuter Standorte.

Die PRISMA Unternehmensgruppe hat mehr als 40 Innenstadtentwicklungsprojekte sowie Innovations­und Technologiestandorte in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Wien, Süddeutschland und der Ostschweiz konzipiert, entwickelt und realisiert. Die Entwicklung und Umsetzung von Investoren-und Public­Private-Partnership Modellen sowie die laufende gesamthafte Standortbetreuung, die nachhaltige Weiterentwicklung der einzelnen Zentren sowie die aktive Einbindung in das überregionale Standortnetzwerk werden vollumfänglich von der PRISMA übernommen.

Die PRISMA Holding AG mit Sitz in Dornbirn übernimmt die Führungs-und Koordinationsfunktion der 55 Entwicklungs-, Management-und Investmentgesellschaften umfassenden Unternehmensgruppe.

  • uploads/pics/campus-dornbirn2-prisma-vorarlberg-wirtschaftszeit.jpg
  • DI Bernhard Ölz (Vorstand PRISMA)
    uploads/pics/bernhard-oelz-prisma-dornbirn-wirtschaftszeit.jpg

PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH

Hintere Achmühlerstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 22122
[email protected]prisma-zentrum.com
www.prisma-zentrum.com

Details


< Zurück zur Übersicht