< Zurück zur Übersicht

Drei Dornbirner Unternehmen neu ÖKOPROFIT-zertifiziert

Drei Dornbirner Unternehmen neu ÖKOPROFIT-zertifiziert

09. Mai 2017 | 09:51 Autor: Stadt Dornbirn Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Unternehmen, die weniger für Energie und Rohstoffe ausgeben müssen und gleichzeitig Kosten bei der Entsorgung sparen, werden ein besseres Betriebsergebnis erzielen und schützen gleichzeitig die Umwelt. Diese Idee, der sich weltweit zahlreiche Firmen angeschlossen haben, wurde vor rund 20 Jahren von der Stadt Dornbirn nach Vorarlberg geholt.

In der Zwischenzeit wurde das Programm vom Land Vorarlberg übernommen und landesweit umgesetzt. 172 Betriebe, darunter auch die Verwaltung der Stadt Dornbirn, sind derzeit ÖKOPROFIT-zertifiziert. „Heuer sind mit der Fachhochschule Vorarlberg, dem Reinigungsfachmarkt MTH sowie Strele Installationen drei neue Dornbirner Unternehmen dazu gekommen. Die hohe Zahl zertifizierter Betriebe in Dornbirn unterstreicht das hohe Umweltbewusstsein unserer Wirtschaft,“ freut sich Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

ÖKOPROFIT steht für „ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik“ und wurde von der Stadt Graz Anfang der 90er Jahre entwickelt. ÖKOPROFIT ist als Marke geschützt und wird bereits in mehreren europäischen Ländern, aber auch außerhalb Europas, umgesetzt. In Vorarlberg wird ÖKOPROFIT seit 1996 praktiziert. ÖKOPROFIT ist ein Baustein zum Aufbau eines prozessorientierten Umweltmanagementsystems. Es durchleuchtet alle umweltrelevanten Bereiche eines Betriebes und macht Maßnahmen ausfindig, die sich positiv auf unser Ökosystem auswirken.Umweltstadträtin Juliane Alton: "Für das Unternehmen entsteht dadurch eine Vielzahl von Vorteilen: Die Effizienz im Unternehmen wird gesteigert. Wer bewusster mit seinen Ressourcen umgeht, spart Geld. Wer weniger entsorgen muss, senkt seine Kosten." Ein interner rechtlicher Check schafft Sicherheit.

ÖKOPROFIT® in Vorarlberg
Die 72 mit ÖKOPROFIT-Zertifikaten ausgezeichneten Betriebe in Vorarlberg bilden ein starkes Netzwerk mit einem reichen Wissens- und Erfahrungsschatz. Den Austausch noch mehr stärken soll der neu gegründete Verein ÖKOPROFIT. Die Vernetzung wird durch eine interaktive Plattform und regelmäßig stattfindende Informations- und Netzwerkveranstaltungen weiter vorangetrieben. Der Verein soll einen themenübergreifenden Mehrwert für die Betriebe schaffen. Die Initiative „ÖKOPROFIT“ wurde vor mehr als 20 Jahren von der Stadt Dornbirn nach Vorarlberg geholt. Über mehrere Jahre hinweg wurde das Programm auch von Dornbirn umgesetzt bis die Idee beim Land auf fruchtbaren Boden stieß und schließlich übernommen wurde. Seither werden alle Vorarlberger Unternehmen und Einrichtungen zum schonenden und effizienten Umgang von Ressourcen motiviert.


Die neuen ÖKOPROFIT-Betriebe aus Dornbirn

Fachhochschule Vorarlberg
In den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gestaltung und Soziales werden an der FH Vorarlberg 17 Bachelor- und Master-Studiengänge angeboten. Ein Teil der Studiengänge kann berufsbegleitend absolviert werden, einer in dualer Form. Mit rund 1.300 Studierenden ist die FH Vorarlberg eine vergleichsweise kleine Hochschule. Das ermöglicht eine Kultur der offenen Türen und kurzen Wege. Die FH Vorarlberg ist darüber hinaus eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs. Der Großteil der Forschungs- und Entwicklungsprojekte wird in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und Organisationen durchgeführt, die international tätig sind. Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler sowie Studierende forschen an der FH Vorarlberg in den Bereichen Prozess- und Produkt-Engineering, Mikrotechnik, Nutzerzentrierte Technologien, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und Energie.

Nachdem die FH Vorarlberg zukunftsorientiert agiert und sowohl im Bereich Studium als auch in der Forschung und Weiterbildung das Thema Energie eine wichtige Rolle spielt, ist es selbstverständlich, dass auch die Hochschule als Organisation ökologische Grundprinzipien verfolgt. Unser zentrales Bestreben in diesem Bereich ist der sparsame Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Das beinhaltet eine Reihe unterschiedlicher Maßnahmen – alle mit dem Ziel, schädliche Emissionen zu vermeiden und den Energieverbrauch zu verringern. Darüber hinaus setzen wir Schritte, um Abfälle zu vermeiden.

Umweltleitbild
Die FH Vorarlberg orientiert ihr Handeln an folgenden umweltrelevanten Grundsätzen:
•    zukunftsorientiert
•    verantwortungsvoll und
•    ganzheitlich.

Zu den wichtigsten umweltrelevanten Leistungen, die von der FH Vorarlberg bereits im Jahr 2016 umgesetzt werden konnten, zählen:
•    die Reduzierung der Maschinen-Ölsorten
•    die Reduzierung der Frischluftfilter
•    die Umstellung des Kühlschmierstoffes
•    die Umstellung der Reinigungsmittel/Seife auf umweltfreundlichere Produkte
•    der Austausch von Drucklufttrockner

Daneben werden Amtswege weiterhin mit dem für diesen Zweck angeschafften EMobil oder über das Carsharing zurückgelegt. Für dieses Jahr wird das Augenmerk wieder auf die Einsparmöglichkeiten bei der Haustechnik gesetzt. Zudem soll anstelle von Frischfaserpapier künftig Kopier- und Druckpapier aus 100% Altpapier als ökologischere Alternative eingesetzt werden. Außerdem wird durch einen regelmäßigen Austausch versucht, bei den Mitarbeitenden und auch bei den Studierenden das Umweltbewusstsein – weiterhin – zu stärken. Studierende werden durch diese Einbindung auf die Gegebenheit hingewiesen, selbst durch Projektarbeiten aufmerksam zu machen, wie wertvolle Beiträge für ein umweltschonenderes Gesamtverhalten geleistet werden können.
ÖKOPROFIT-Team: Bernd Fussenegger (Projektleitung), Manuel Kanitsch, Gerhard Kraxner, Silvana Wanner

Reinigungsfachmarkt - Produkte für die professionelle Reinigung, Hygiene & Werterhaltung
Mein HANDELN hat KONSEQUENZEN für die Zukunft, sagt Martin Halbrainer vom Reinigungsfachmarkt & Clean Consulting AUSTRIA. Darum habe ich mich für den Weg der ÖKOPROFIT Zertifizierung entschieden und für viele weitere Schritte! Was können wir bezüglich Reinigung in unserem Unternehmen-Institution für die Umwelt tun? Warum brauche wir den Sinnerschen Kreis um Ökologisch-Ökonomisch Reinigen zu können? Was genau ist unter Grundreinigung zu verstehen? Wie können wir die Werterhaltung unsres Objektes mit der Reinigung verbessern? Was bedeutet Hygiene in unserem Betrieb?....... usw.

Wir bieten die Lösungen auf all diese Fragen:
Jahrzehnte lange Erfahrung in der Professionellen Reinigung -, Werterhaltung-, Beratung ermöglichen es uns dieses gesammelt-Fundierte Wissen in Ihre Arbeitsumgebung einzubringen. Die Lösungen sind Individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst aber ebenso innovativ & maßgeschneidert. Als kleines Dornbirner Unternehmen präsentieren wir auf rund 600 m² Ausstellung- u. Schulungsfläche die neusten und innovativsten Produkt- u. Kursprogramme.

ÖKOCARE von Reinigungsfachmarkt
Ein Nachhaltiger, sich stetig weiterentwickelnder Prozess, bei dem wir unser Ökologie- und Ökonomie-Knowhow nutzen, um mit unseren Kunden individuell nach bestem Wissen u. Gewissen im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten, nachhaltigst im Sinne der ökologischen und ökonomischen Gedanken, Produkt-Lösungen zu finden und einmal mehr unserem Planeten ein wenig zurück zu geben um ihn zu schützen. Ohne Beeinflussung von Hersteller-Gütesiegeln oder werbeversprechen der mächtigen Industrie, dies sind im besten Fall nur Orientierungspunkt!

ÖkoCareCleaning von Clean Consulting Austria
Nicht nur ökologische Beschaffung, sondern auch Ökologische –Ökonomische Anwendungstechniken, Prozesse, etc. sind notwendig, um unsere Umwelt und Ressourcen zu schützen. Daher haben wir uns auch zur Aufgabe gemacht, unsere Erfahrungen in Beratungen, Schulungen, Vorträgen, Unterweisungen und in Konzepten einzubauen. Nicht nur um Arbeitsprozesse zu optimieren, sondern diese auch im Sinne unserer Firmenphilosophie nach außen zu tragen und somit auch uneingeschränkte Aufklärungsarbeit zu Gunsten unserer Umwelt durchführen zu können. Aus unseren stark Innovationen und qualitätsgeprägten Tradition bieten wir unseren Kunden eine Vielfalt an Produkten-, Dienstleistungen-, u.- Knowhow.

Strele Installationen
Qualität hat Bestand. Perfektion auf höchstem Niveau. Seit über 50 Jahren vollenden wir meisterliches Handwerk für Installationen in den Bereichen Heizung, Bad, Sanitär, Solar sowie Klima für Neubau, Altbau und Umbau. Unsere Leistung basiert auf kundenorientierter Beratung, Zuverlässigkeit und präziser Planung mit Preisgarantie. Perfekte Detailpläne geben Einsicht und Sicherheit in das gemeinsame Vorhaben. Ein eingespieltes Handwerker-Team sorgt verantwortungsvoll für die professionelle Realisierung. Und damit Ihr Installationssystem immer zu Ihrer höchsten Zufriedenheit funktioniert, sind Sie mit unserem nachhaltigen Service bestens betreut.

Unsere Kompetenzen
Wir installieren Wohlbefinden. Mit Kompetenz. Mit Erfahrung. Ihr Anspruch ist Behaglichkeit und Sicherheit in allen haustechnischen Bereichen. Wir planen für Sie innovative Heizungskonzepte, optimieren diese mit Solarenergie sowie Wärmepumpen, tüfteln an effizienten Lüftungslösungen, setzen auf ausgereifte Klimatechnik und überzeugen mit ästhetischen und funktionalen Badgestaltungen - genauso professionell wie wir planen, setzen wir auch um.

Wir kümmern uns darum, dass die Effizienz messbar hoch bleibt, sodass alles bestens funktioniert und der Komfort angenehm ist. Mit unserem Service. Ganz zu Ihrer Zufriedenheit.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details

    Reinigungsfachmarkt MTH Handels GmbH

    Untere Messestrasse 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 664 5106030

    Details

    Strele Installationen GmbH

    Riedweg 10, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 25060-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht