< Zurück zur Übersicht

Besuch von Susan Braun in Dornbirn: vl. Eva Thurnher (Stadt Dornbirn), Magdalena Meusburger (FH Vorarlberg), Susan Braun (Drexel University), Markus Ilg (FH Vorarlberg) (Foto: Stadt Dornbirn)

Fachhochschule Vorarlberg und Drexel University verstärken Zusammenarbeit

28. September 2015 | 09:27 Autor: Stadt Dornbirn Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die Zusammenarbeit der Fachhochschule Vorarlberg mit der Drexel University in Philadelphia wird weiter ausgebaut. Vor allem das „duale Studium“ steht dabei im Vordergrund. Ähnlich wie bei einer Lehre verbinden die Studenten bei diesem Modell ihr Studium mit der Arbeit in einem Unternehmen. Diese sogenannten „Co-op“-Studien werden an der Drexel University schon seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert. Susan Braun, zuständig für die internationalen Programme an der Drexel University, überzeugte sich bei ihrem kürzlichen Besuch in Dornbirn von der Umsetzung und besuchte einige Firmen, die sich in diese Programme eingebracht haben.

Neben Professoren wie Dr. Joan Weiner und Dr. Avijit Banerjee, die im September und Oktober an der FH im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft unterrichten, sind derzeit auch mehrere Studenten aus Philadelphia in Dornbirn.

Die Fachhochschule Vorarlberg kooperiert schon seit mehreren Jahren mit der vom Sohn eines Dornbirner Auswanderer gegründeten Drexel University in Philadelphia. Waren es bisher vorwiegend Professoren, die an den beiden Partneruniversitäten unterrichtet hatten, sind seit Herbst mehrere amerikanische Studentinnen und Studenten in sogenannten Co-op-Programmen in Vorarlberg tätig. Das Modell „Lehre auf Hochschulniveau“ verbindet theoretisches Wissen mit praktischer Anwendung. Die amerikanischen Studenten arbeiten neben ihrer Ausbildung an der Fachhochschule bei den beiden Dornbirner Unternehmen Zumtobel und Tridonic. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Dass die von der Stadt aufgebauten Beziehungen zur Drexel University Früchte tragen und wir zwei wichtige international tätige Unternehmen aus Dornbirn ins Boot holen konnten, freut mich. Da wir das Programm weiter ausbauen wollen, hoffen wir auf weitere Ausbildungsplätze für die kommenden Semester.“

Die Drexel University ist eine der größten und rennomiertesten Privat-Universitäten an der amerikanischen Ostküste. Die von Antony Drexel, Sohn des Dornbirner Auswanderers Franz Martin Drexel, gegründete Universität pflegt seit mehreren Jahren intensive Kontakte zur Stadt Dornbirn und kooperiert auch mit der Fachhochschule Vorarlberg. Eine praxis- und wirtschaftsorientierte Ausbildung – analog der Lehrlingsausbildung in Vorarlberg – auf Hochschulniveau hat unter anderem den Erfolg der Drexel University begründet. Dieses Modell, wird auch an der Fachhochschule Vorarlberg seit langem erfolgreich umgesetzt. Mit der Schaffung von mehreren Ausbildungsplätzen für amerikanische Studenten in Dornbirner Unternehmen wurde die Zusammenarbeit nun weiter entwickelt. Davor haben bereits drei Studierende der FH Vorarlberg an der Drexel University in Philadelphia ihr Auslandssemester verbracht.

Neben den Studenten werden auch heuer wieder zwei Professoren der Drexel University „know-how“ nach Dornbirn bringen. Susan Braun - Manager, International Cooperative Education Programs Steinbright Career Development Center – besuchte erst kürzlich Dornbirn und die FH Vorarlberg, um über einen weiteren Ausbau der gemeinsamen Ausbildungsprogramme zu verhandeln. Die Professorin Dr. Joan Weiner hat im September und Professor Dr. Avijit Banerjee wird im Oktober im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft unterrichten. Die beiden Gastprofessoren sind bereits seit einigen Jahren eine wichtige Bereicherung dieses Studiengangs.

Internationales Netzwerk
Die Fachhochschule Vorarlberg ist eine internationale Hochschule mit zahlreichen weltweiten Kooperationen. Dadurch sichert sie sich einen laufenden und wichtigen Wissenstransfer. Pro Jahr  besuchen über 120 Studentinnen und Studenten aus Partneruniversitäten die FH Vorarlberg. Ungefähr dieselbe Anzahl an in Dornbirn Studierenden sammeln neue Erfahrungen und knüpfen internationale Kontakte während einem Studiensemester im Ausland. Ein Spitzenwert unter den österreichischen FHs. Die Fachhochschule Vorarlberg bildet damit auch für die heimische Wirtschaft ein wichtiges Tor zur internationalen Wissens- und Ausbildungssystemen.

Vorlesungsreihe zu weltwirtschaftlichen und interkulturellen Themen an der FH Vorarlberg
Im Rahmen der internationalen Ausrichtung der Betriebswirtschaft an der FH Vorarlberg kommen jedes Jahr zahlreiche Gastdozentinnen und Gastdozenten aus der ganzen Welt an die Hochschule. Einige dieser internationalen DozentInnen halten im Rahmen einer neuen offenen Vorlesungsreihe spannende Vorträge zu weltwirtschaftlichen und interkulturellen Themen. Die Vorlesungen sind in englischer Sprache und bilden eine gute Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und zukünftige Entwicklungen abschätzen zu können. Dies ist gerade für die exportorientierte Vorarlberger Wirtschaft von Bedeutung.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details

    Amt der Stadt Dornbirn

    Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 306-0
    [email protected]dornbirn.at
    www.dornbirn.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht