< Zurück zur Übersicht

83 junge Menschen aus 17 verschiedenen Ländern

FH Vorarlberg: 83 Gaststudentinnen und -studenten aus 17 Ländern

02. September 2014 | 09:43 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Im derzeit beginnenden Wintersemester ist die FH Vorarlberg wieder Gastgeberin für Studierende aus aller Welt. Für ein halbes Jahr setzen sie ihr Studium an unserer Hochschule fort und lernen dabei unsere Kultur und unser Land kennen. Im Gegenzug bringen sie ihr Wissen und ihren kulturellen Hintergrund in den Studienalltag ein.

Mit einem einwöchigen Orientierungsprogramm haben 83 junge Menschen aus 17 verschiedenen Ländern (Belgien, Chile, China, Hong Kong, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Korea, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Schweden, Spanien, Türkei, USA) ihr Gastsemester an der FH Vorarlberg begonnen. Das Orientierungsprogramm erleichtert den Gaststudierenden den Einstieg in den Studienalltag. Es ermöglicht ihnen, sich mit den Gegebenheiten in der neue Heimat Vorarlberg vertraut zu machen und sich gegenseitig rasch und intensiv kennenzulernen. Darüber hinaus lernen sie die studienrelevanten Abläufe an der FH Vorarlberg kennen.

Im Gegenzug haben auch 59 Studierende der FH Vorarlberg ihr Auslandsstudium an einer unserer rund 120 Partnerhochschulen aufgenommen. Das Angebot, durch ein Studium im Ausland Zusatzqualifikationen zu erwerben, wird von den Studierenden der FH Vorarlberg erfreulicherweise sehr gerne angenommen. So haben zum Beispiel während der letzten 9 Studienjahre durchschnittlich 58 % der Vollzeitbachelor Studierenden der FH Vorarlberg die Chance ergriffen, für ein Semester im Ausland zu studieren. Seit Beginn der Studierendenmobilität im Jahre 1997 haben insgesamt 1495 Studierende der FH Vorarlberg für ein Semester an einer Partnerhochschule im Ausland studiert. 1166 Studierende von Partnerhochschulen haben in diesem Zeitraum wiederum an der FH Vorarlberg studiert.

Ein Auslandssemester bietet die ideale Möglichkeit, sich durch internationale Erfahrungen höher zu qualifizieren, Fachwissen und Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern, interkulturelle Kompetenzen und Kenntnisse über europäische und internationale Zusammenhänge zu erwerben, sowie das Verständnis für andere Kulturen und Arbeitsweisen und den eigenen Horizont zu erweitern. All dies sind wichtige Schlüsselqualifikationen um in einem von Globalisierung und Internationalisierung geprägten Arbeitsmarkt erfolgreich agieren zu können, wodurch letztendlich auch wiederum Arbeitgeber und die Region Vorarlberg profitieren.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht