< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: Sebastian Schwarz, BSc, Andrej Rudovic, BSc. und Ana Rudovic.

FHV-Studierende bei RobotChallenge erfolgreich

21. März 2012 | 12:03 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Zum zweiten Mal gewannen Mechatronik-StudentInnen der FHV bei der internationalen RobotChallenge – dem größten Robotik-Wettbewerb Europas  – den 3. Platz.  Bei der Europameisterschaft für selbstgebaute, autonome und mobile Roboter waren 286 Roboter aus 24 Nationen am Start und traten in 14 Disziplinen gegeneinander an.

Auch heuer leitete Andrej Rudovic, BSc das FHV-Team. Während die Gruppe im vergangenen Jahr mit ihrem Eigenbau-Roboter „Greenhorn“ in der Kategorie „Mini Sumo“ antrat, waren sie heuer mit dem Modell „Pilot“ innerhalb der „Mega Sumos“ erfolgreich. „Nach den guten Erfahrungen des letzten Jahres hat es uns gereizt, in der größeren Kategorie anzutreten. Wir haben die Videos von den Wettkämpfen wieder eingehend studiert und analysiert, bevor wir mit der Konstruktion begonnen haben“, erklärt Master-Student Andrej Rudovic, BSc.

Konstruiert wurde der Roboter von Ana Rudovic, Wolfgang Holzer, Jakob Stichlmeyr, Sami Antonnen, Kenneth Strand und Thomas Rheinberger im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Bachelor-Studiengangs Mechatronik. Andrej Rudovic, BSc war mit seinen klaren Zielvorgaben der Auftraggeber für das Projekt: „Die StudentInnen mussten die entsprechende Konstruktion im CAD aufbauen und die passenden Sensoren aussuchen. Anschließend habe ich dann die Fertigstellung des Roboters übernommen.“

Ähnlich wie beim Sumoringen treten bei der RobotChallenge jeweils zwei Roboter gegeneinander an und versuchen den Gegner aus dem Ring zu drücken. Der Wettkampf geht über 3 Runden zu maximal 3 Minuten. Neben Andrej Rudovic, BSc war von der FH Vorarlberg auch Sebastian Schwarz, BSc mit dem „Greenhorn“ bei der internationalen RobotChallenge 2012 vertreten.

Am 28./29. April 2012 findet im Tennis-Event-Center in Hohenems der RoboCup Junior statt. Mehr Infos dazu unter www.obocupjunior.at

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht