< Zurück zur Übersicht

FHV-Tagung zu Assistenztechnik für betreutes Wohnen

07. Mai 2014 | 09:50 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) uDay XII am 16. Mai 2014 zum Thema „Innovative Informations- und Kommunikationstechnologie für mehr Selbständigkeit von SeniorInnen“.

Bei der Einführung von Fieberthermometern in privaten Haushalten im 19. Jahrhundert hielten dies einige Ärzte für unverantwortlich, Patienten zu erlauben, eine so schwierige Aufgabe wie Temperaturmessung selbst vorzunehmen und darüber zu entscheiden, ob sie einen Arzt herbeiziehen wollen. Heute sind Technologien zur Unterstützung der häuslichen Pflege und medizinischen Versorgung weitaus komplexer und das Vertrauen in die Selbstverantwortung hinsichtlich der Gesundheit und Lebensqualität gestiegen.

Die Menge der heute potentiell erfassbaren persönlichen Vitaldaten ist allerdings sehr viel größer und der Austausch dieser Daten fällt deutlich leichter. Mit diesen neuen Möglichkeiten kommen aber auch neue Fragen auf, wer diese Datenmenge verwalten kann bzw. will und wer Zugang zu diesen Daten erhält. Datenschutz spielt eine große Rolle, wenn gesundheitsrelevante Informationen das eigene Heim oder die Arztpraxis verlassen.

Mitreden und sich informieren
Diese und andere Fragen zur Assistenztechnik für betreutes Wohnen sind Thema einer öffentlich zugänglichen Tagung, die am 16. Mai 2014 an der FH Vorarlberg bereits zum zwölften Mal stattfindet. Im Vordergrund des Usability Day XII  (kurz uDay) steht in Bezug auf alternde Menschen eine möglichst durchgängige Versorgung im häuslichen Umfeld sowie eine möglichst lange Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit. Vorträge und Ausstellungen zeigen auf, wie die Fähigkeit nach eigenen Vorstellungen zu leben und gleichzeitig an der Gesellschaft teilzuhaben durch erfolgreiches Altern erreicht werden kann. Der uDay XII greift hierzu aktuelle Fragestellungen und internationale Lösungen aus den Bereichen Wohnen, Mobilität und Information auf und macht sie im Schnittfeld zwischen Wissenschaft und Praxis einem breiten Publikum zugänglich. Die BesucherInnen erhalten Einblick in einschlägige Beiträge von WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen, Technologieanbietern sowie Erfahrungsberichte von Sozial- und Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen.

Bringen Sie Ihre Meinung und Erfahrung in die Diskussionen ein und informieren Sie sich über die neuesten Trends. Melden Sie sich auf http://veranstaltungen.fhv.at/uday/ zu dieser Tagung an!

Assistenztechnik für betreutes Wohnen
Tagung für mehr Selbständigkeit von SeniorInnen
uDay XII
Ausstellung und Vorträge
Freitag, 16. Mai 2014
FH Vorarlberg in Dornbirn

Zielgruppen:
Sozial- und Pflegeeinrichtungen
SeniorInnen, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Nutzerzentrierte Technologien
UCT Research, das interdisziplinäre Forschungszentrum für nutzerzentrierte Technologien an der FH Vorarlberg, hat bereits im sechsten und auslaufenden siebten Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union entsprechende Projekte erfolgreich durchgeführt. Auch aufgrund dieser Erfahrung erhielt UCT Research mit einem nationalen Konsortium nunmehr den Zuschlag für ein Projekt, in welchem in den Bundesländern Vorarlberg und Tirol bis zu 80 Demonstrationswohnungen mit entsprechender Technologie ausgestattet und getestet werden sollen.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht