< Zurück zur Übersicht

(Bilder: Darko Todorovic)

Jobmesse 2014 – größter Jobmarktplatz in Vorarlberg

08. Jänner 2014 | 10:40 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Bei der größten Messe für Rekruting und Karriere in Vorarlberg präsentieren sich am 17. Jänner 2014, von 11 – 15.30 Uhr, an der FH Vorarlberg in Dornbirn 78 attraktive Arbeitgeber und Jobvermittler aus der Region. Was ursprünglich als Kontaktbörse für Studierende der FH Vorarlberg (FHV) konzipiert war, hat sich zur größten Jobmesse der Region entwickelt.

Motivierte MitarbeiterInnen bilden das Fundament eines erfolgreichen Unternehmens. Aus diesem Grund sind auch heuer wieder die Top-Unternehmen der Region auf der Jobmesse 2014 vertreten. Sie präsentieren ihre Jobmöglichkeiten, zeigen Karrierewege auf und stehen als Ansprechpartner für Informationen über das Unternehmen zur Verfügung. Für die Studierenden der FHV ist die Jobmesse deshalb der ideale Treffpunkt, um über Praktikumsplätze, Themen für Abschlussarbeiten, Forschungsprojekte und spätere Jobs ins Gespräch zu kommen. Auch AbsolventInnen und JungakademikerInnen anderer Hochschulen sowie JobwechslerInnen im akademischen Bereich sind eingeladen, auf der Jobmesse nach interessanten Arbeitsplätzen Ausschau zu halten. Veranstaltet wird die siebte Jobmesse von der FHV, der Industriellenvereinigung Vorarlberg und den VN.

Kontakte knüpfen
Mit 78 Ausstellern ist die Jobmesse so groß wie noch nie. Neben den großen Unternehmen wie Blum Hilti, Liebherr, Caritas, Wolford oder Zumtobel sind auch zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe unter den Ausstellern. Für die Besucher ist die Jobmesse deshalb die einmalige Gelegenheit, an einem Tag viele interessante Firmen und deren Personalverantwortliche persönlich anzutreffen. Das heißt: Kontakte knüpfen, Arbeitsbereiche und Unternehmen kennen lernen und über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen. Die Jobmesse ist jedoch nicht nur ein Informations- und Austauschforum. Wer gut vorbereitet mit Lebenslauf und Webwerbungsunterlagen kommt, hat darüber hinaus die Möglichkeit, vor Ort einen Job oder Praktikumsplatz zu finden.

Elektrotechnik Dual bei der Jobmesse
Im Herbst 2014 startet das neue Studienmodell Elektrotechnik Dual erstmals an der FHV. Es verbindet ein Studium und eine praktische Berufsausbildung in einem Unternehmen. 12 Unternehmen, die Plätze für Dual-Studierende anbieten, sind bei der Jobmesse als Aussteller vertreten. Ebenso ist ein Infostand zum Studiengang Elektrotechnik Dual eingerichtet. Die BesucherInnen haben die Möglichkeit, mit den Projektleitern zu reden und bekommen alle Informationen zum genauen Ablauf sowie den Inhalten des Studiums.

Spezielle Services
Ein Fotograf erstellt auf der Messe professionelle Bewerbungsfotos. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit für einen Bewerbungsunterlagen-Check. Da viele Unternehmen anhand dieser Unterlagen entscheiden, ob ein Bewerber oder eine Bewerberin zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird, sind Bewerbungsunterlagen die persönliche Visitenkarte bei der Jobsuche. Im Rahmen der Jobmesse können die BesucherInnen ihre Bewerbungsunterlagen von einem Profi prüfen zu lassen und von seinen Tipps profitieren.

Jobmesse 2014
17. Jänner 2014
11 – 15.30 Uhr
FH Vorarlberg, Dornbirn

Wer sind die Zielgruppen?
FHV-Studierende, FHV-AbsolventInnen, AbsolventInnen anderer Hochschulen, SchülerInnen der oberen Schulstufen AHS und BHS, deren Eltern, JobwechslerInnen, Karriereorientierte.

Was sind die Themen?
Jobmöglichkeiten, Karriereperspektiven, offene Stellen, Jobprofile, Berufs- oder Studienentscheidung, Arbeitsmarkt, Arbeitgeber- und Unternehmenspräsentation.

Was sind die Möglichkeiten?
Am jeweiligen Messestand Informationen zu aktuellen Stellenangeboten oder Hinweise für die Bewerbung einholen. Über Praktikumsplätze und Themen für Abschlussarbeiten reden. Infos über Berufs- und Karrierewege einholen.

  • uploads/pics/jobmesse-fhv-vorarlberg-wirtschaftszeit.jpg

FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 792-0

Details


< Zurück zur Übersicht