< Zurück zur Übersicht

Blick in Richtung Norden

Nächste Etappe der Zentrumsentwicklung abgeschlossen - Eröffnungswochenende mit großem Rahmen- und Kinderprogramm

30. August 2012 | 08:16 Autor: PRISMA Vorarlberg

Götzis (A) In der Marktgemeinde Götzis wird zwischen 30. August und 1. September 2012 ein weiterer Abschnitt der derzeit umfangreichsten Zentrumsentwicklung Vorarlbergs eröffnet. An diesen Tagen wird die Eröffnung von insgesamt drei zusätzlichen Shops sowie eines neuen Restaurants gefeiert. Die bestehenden und neuen Geschäfte Am Garnmarkt bieten den Besuchern an diesem Wochenende vielfältige Angebote und ein umfangreiches Rahmen- und Kinderprogramm.

Eröffnung Am Garnmarkt. Mehr Vielfalt entdecken.

Ab 30. August wird im Rahmen einer gemeinsamen Eröffnungsfeier Am Garnmarkt der Abschluss der nächsten Umsetzungsphase Am Garnmarkt gefeiert. An drei Tagen werden die neuen Geschäfte Fussl Modestraße, s.Oliver, Vorwerk sowie das bereits Mitte August eröffnete Restaurant Mahl.Zeit ihre Angebote präsentieren. Als ergänzende Dienstleistungsunternehmen eröffnen das Büro für Baustatik Mader/Flatz, die Praxis Susa Kennedy, Kanzlei Dr. Veith und die Gemeinschaftspraxis Summer / Kargl-Neuner.

Einkaufen in der Flanierzone. Kostenlos parken in der Tiefgarage.
Die neue – nunmehr durchgehend geführte - Straße Am Garnmarkt, an welcher sich zahlreiche Geschäfte befinden, ist als „Flanierzone“ mit gleichberechtigten Verkehrsteilnehmern konzipiert. Sie führt entlang der neu eröffneten Gebäude und ist als verkehrsberuhigter Bereich geplant, der primär für Fußgänger und Radfahrer angedacht ist, aber auch von Autos im Schritt-Tempo befahren werden darf.

In der nochmals großzügig erweiterten Tiefgarage stehen zahlreiche Kurzparkplätze zur Verfügung. Hier können Besucher bis zu drei Stunden kostenlos parken. Zusätzlich stehen in der „Flanierzone“ weitere Expressparkplätze zur Verfügung, auf denen bis zu 30 Minuten kostenlos geparkt werden darf.

Slackline, Straßenkünstler, Kranfahren und Autogrammstunde mit Thomas Morgenstern
Die bestehenden und neuen Geschäfte Am Garnmarkt haben für die Besucher zahlreiche Eröffnungsangebote, Gewinnspiele und ein Festzelt mit Bewirtung vorbereitet. Am Freitag und am Samstag gibt es dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Straßenkünstlern, Slackline mit stündlicher Profi-Vorführung und zum Probieren für Jung und Alt sowie Capoeira-Vorführungen.

Der Samstag beginnt Am Garnmarkt um 10:00 Uhr mit einem Frühschoppen mit Musik im Festzelt. Um 11:00 Uhr kommt der Schispringer Thomas Morgenstern zu einer Autogrammstunde in den Eurospar Markt.

Für ein vielseitiges und kostenloses Kinderprogramm ist gesorgt. An beiden Tagen gibt es eine große Hüpfburg, Luftballons und vieles mehr. Bewirtet werden die BesucherInnen von den zahlreichen Gastronomien Am Garnmarkt sowie im Festzelt durch das Team vom Restaurant Mahl.Zeit.

Die Eröffnung Am Garnmarkt ist dabei der Auftakt für insgesamt drei Events, die unter dem Motto „September in Götzis“ gemeinsam mit der Wirtschaftsgemeinschaft Götzis durchgeführt werden. Die beiden weiteren sind die „Lifestyle- und Modenacht“, die am 7. September 2012 in ganz Götzis und auch Am Garnmarkt stattfinden wird und der bekannte „Junker Jonas Markt“ am 15. September.

Die Entwicklung geht weiter. Nächste Umsetzungsphase wird 2013 eröffnet
Die Gebäude Am Garnmarkt 12-18, welche sich derzeit noch in Umsetzung befinden, liegen direkt an der Haupterschließungsachse am Areal. Inhaltlich ist eine Nutzung mit Einzelhandel und Gastronomie im Erdgeschoss, hochwertigen Räumlichkeiten für Bildungseinrichtungen sowie Wohnraum vorgesehen.

Hier wird die Drogeriekette Müller - die erste Filiale in Vorarlberg - mit einer Verkaufsfläche von rund 1.600 m² eröffnen. In den Obergeschossen finden auf insgesamt 2.500 m² die beiden Bildungseinrichtungen Volkshochschule Götzis sowie die Kathi-Lampert-Schule ihr neues Zuhause. Die Eröffnung ist für die zweite Jahreshälfte 2013 geplant.

Umfangreiche Zentrumserweiterung
Die Zentrumsentwicklung Am Garnmarkt zeichnet sich durch seine zentrale Lage innerhalb von Götzis und die damit verbundenen besonderen Entwicklungsmöglichkeiten für die Marktgemeinde und die Region „amKumma“ im Zentrum des Vorarlberger Rheintals aus. Bei der Weiterentwicklung des Areals wird Wert auf ein vielfältiges Angebot gelegt.

Neben einer inhaltlichen Fokussierung auf eine Durchmischung von Einkaufen, Arbeiten, Wohnen und Bildung wird darüber hinaus durch ein vielfältiges gastronomisches und kulturelles Angebot an neuen Plätzen und Straßen eine weitere Belebung des Ortskerns von Götzis erzielt. Das neu erschlossene Areal soll zukünftig ein Treffpunkt für Jung und Alt werden. Diese Vernetzung von Generationen wird unter anderem durch neuen Wohnraum für Betreutes Wohnen und durch die überbetriebliche Kinderbetreuungseinrichtung erreicht.

Die Projektumsetzung erfolgt durch die PRISMA Unternehmensgruppe gemeinsam mit mehreren regionalen Partnern wie der ZM3 Immobiliengesellschaft mbH. Die Planungen erfolgen in laufender Kooperation mit der Marktgemeinde Götzis sowie dem Land Vorarlberg.

Weitere Informationen zum Standort und zur Eröffnung unter: www.garnmarkt.at

Factbox Am Garnmarkt
- Standort: Im Zentrum der Marktgemeinde Götzis
- Grundstücksfläche: ca. 40.000 m²
- Nutzflächen gesamt (inkl. Bestandsflächen): ca. 37.500 m²
davon ca. 10.000 m² Handelsflächen, ca. 14.900 m² Dienstleistungsflächen und ca. 180 Wohnungen
- Parkplätze: Tiefgarage mit Stellplätzen für Unternehmen und Wohnungseigentümer am Areal, darüber hinaus bis zu 200 öffentliche Besucherparkplätze, die den Kunden in den ersten Jahren kostenlos zur Verfügung stehen
- Anzahl der Unternehmen und MitarbeiterInnen: derzeit ca. 55 Unternehmen mit ca. 370 MitarbeiterInnen
- künftig ca. 70 Unternehmen mit ca. 500 MitarbeiterInnen

  • Blick in Richtung Süden
    uploads/pics/2_76.jpg
  • Übersicht Am Garnmarkt
    uploads/pics/3_46.jpg

PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH

Hintere Achmühlerstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 22122
[email protected]prisma-zentrum.com
www.prisma-zentrum.com

Details


< Zurück zur Übersicht