< Zurück zur Übersicht

Stefan Nachbaur (GF PRISMA Friedrichshafen), OB Andreas Brand (Stadt Friedrichshafen), DI Bernhard Ölz (Vorstand PRISMA Holding AG), Mag. Gerhard Aicher (Aicher Ziviltechniker GmbH/Architekt), Thomas Hoffmann (PLAN Q2 Architekten GmbH/Bauleitung), Hans Jörg Reisch (Firma Georg Reisch GmbH & Co. KG/Rohbauunternehmen)

Spatenstich und Realisierungsstart für das vierte Gebäude am Competence Park Friedrichshafen

25. Oktober 2013 | 10:21 Autor: Prisma Vorarlberg

Friedrichshafen (D) Am 24. Oktober 2013 wurde im Rahmen einer gemeinsamen Spatenstichfeier mit Oberbürgermeister Andreas Brand, PRISMA Vorstand DI Bernhard Ölz, der Architekten sowie Vertretern des Planungsteams der Baubeginn des vierten Gebäudes am Competence Park FRIEDRICHSHAFEN gefeiert.

Standort für Technologie, Innovation und Fortschritt
Mit bereits 45 Unternehmen und rund 700 MitarbeiterInnen in den bestehenden Gebäuden, hat sich der Competence Park FRIEDRICHSHAFEN als innovativer Unternehmensstandort in der Bodenseeregion etabliert. Diese nutzen die bedarfsgerecht und individuell ausgebauten Mietflächen sowie das vielfältige Angebot an gemeinsam nutzbaren Infrastruktureinrichtungen. Hierzu zählen Seminar- und Veranstaltungsflächen, Betreuungsangebote im Kinderhaus WIKI und ein hochwertiges Gastronomieangebot. Ergänzt werden diese durch die Initiative Innovation B mit vielfältigen Anknüpfungspunkten und Kooperationsmöglichkeiten.

Erweiterung

Die Standorterweiterung basiert auf dem zwischen der Stadt Friedrichshafen und der PRISMA Unternehmensgruppe entwickelten Masterplan mit inhaltlicher Schwerpunktsetzung und den gemeinsamen städtebaulichen Zielsetzungen. Insbesondere die Weiterentwicklung des hochwertigen Arbeitsumfeldes zum attraktiven Arbeits- und Lebensraum stehen im Fokus der Weiterentwicklung. Aufenthaltszonen mit Wohlfühlcharakter und eine attraktive Platzgestaltung bieten weiteren Raum für Kulturelles und Veranstaltungen.

Die Fertigstellung des vierten Gebäudes ist für Ende 2014 geplant.

PRISMA Unternehmensgruppe
Die Kompetenzfelder der PRISMA Unternehmensgruppe liegen in der aktiven Gestaltung von Dorf-, Stadtteil- und Stadtentwicklungsprojekten sowie der Entwicklung, Umsetzung und langfristigen Führung von Impulsstandorten für Innovation, Technologie und Kreativität.

Programme und Initiativen wie das designforum, die Innovation Night, die überbetrieblichen Kinderbetreuungseinrichtungen, Unternehmensgründermodelle, Veranstaltungen sowie Workshops im Kreativ- und Innovationsbereich sind wesentliche Bestandteile lebendiger und aktiv betreuter Standorte.

Die PRISMA Unternehmensgruppe hat mehr als 40 Innenstadtentwicklungsprojekte sowie Innovations- und Technologiestandorte in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Wien, Süddeutschland und der Ostschweiz konzipiert, entwickelt und realisiert. Die Entwicklung und Umsetzung von Investoren- und Public-Private-Partnership Modellen sowie die laufende gesamthafte Standortbetreuung, die nachhaltige Weiterentwicklung der einzelnen Zentren sowie die aktive Einbindung in das überregionale Standortnetzwerk werden vollumfänglich von der PRISMA übernommen.

Die PRISMA Holding AG mit Sitz in Dornbirn übernimmt die Führungs- und Koordinationsfunktion der 55 Entwicklungs-, Management- und Investmentgesellschaften umfassenden Unternehmensgruppe.

  • uploads/pics/competence-center-friedrichshafen-prisma-holding-wirtschaftszeit.jpg

PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH

Hintere Achmühlerstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 22122
[email protected]prisma-zentrum.com
www.prisma-zentrum.com

Details


< Zurück zur Übersicht