< Zurück zur Übersicht

Die Stadtbücherei in Dornbirn.

Stadtbücherei Dornbirn neu: Stadtrat fasst Grundsatzbeschluss und beauftragt Architektenwettbewerb

15. Juli 2015 | 12:03 Autor: Stadt Dornbirn Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Mit einem im Dornbirner Stadtrat gefassten Grundsatzbeschluss zur Erweiterung der Stadtbücherei und der Ausschreibung eines Architektenwettbewerbs für den Neubau hinter dem bestehenden Gebäude in der Schulgasse geht das Projekt „Stadtbücherei neu“ in eine entscheidende weitere Etappe.

Der Architektenwettbewerb soll noch heuer durchgeführt werden. Anschließend wird, ein Baubeschluss durch die Stadtvertretung vorausgesetzt, im kommenden Jahr die Detailplanung erfolgen. Laut aktuellen Zeitplan sind die Bauarbeiten für die Jahre 2017 bis 2019 vorgesehen. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Mitten im Dornbirner Schulbezirk gelegen ist die Stadtbücherei eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen unserer Stadt und ein Treffpunkt für Schüler und Familien. Die räumliche Erweiterung ist notwendig und sinnvoll. Das Projekt ist mir persönlich ein großes Anliegen.“

„Eine professionelle Projektstruktur und Steuerung durch den Hochbauausschuss werden sicher stellen, dass wir im Stadtzentrum ein weiteres Vorzeigebauwerk erstellen und damit auch die Innenstadt stärken. Rund 3,5 Millioenn Euro sind für die neue Bücherei veranschlagt“ bietet Hochbaustadtrat Walter Schönbeck einen Ausblick auf die neue Bücherei.

Die Dornbirner Stadtbücherei ist österreichweiter Spitzenreiter was die Auslastung und die Anzahl der Entlehnungen betrifft. Die Bücherei ist eine wichtige Bildungseinrichtung, die in den vergangenen Jahren weiter an Bedeutung gewonnen hat. Insbesondere bei der Lese- und Sprachförderung, bei der Vermittlung von digitalen Schlüsselkompetenzen und in der Beratung und Schulung bei der Informationsbeschaffung ist die Stadtbücherei eine wichtige Anlaufstelle für Schulen, Familien und Erwachsene. Die beengten Platzverhältnisse haben die Dornbirner Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann bewogen, im Rahmen eines Projekts die mögliche Erweiterung zu prüfen. Dabei wurden unter anderem die zukünftige inhaltliche Ausrichtung aber auch eine Erweiterung des Gebäudes untersucht. Eine von der Bürgermeisterin im Frühjahr in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie ist die Grundlage für den nun gefassten Grundsazubeschluss und für die Vorbereitung des Architektenwettbewerbs.

  • (Foto & Grafik: Stadt Dornbirn)
    uploads/pics/C49916_20150714_Stadtbuecherei_Neu_Grundsatzbeschluss_Grafik.jpg

Amt der Stadt Dornbirn

Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 306-0
[email protected]dornbirn.at
www.dornbirn.at

Details


< Zurück zur Übersicht