< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Dr. Hedwig Natter, Geschäftsführerin FHV und Referentin Dr. Gertraud Leimüller

Studiengang InterMedia lud zur FH VORNISSAGE

12. April 2011 | 09:46 Autor: FH Vorarlberg Vorarlberg

BesucherInnen aus der Kommunikations- und Medienbranche, Studierende und MitarbeiterInnen der FH Vorarlberg trafen sich am Donnerstag, den 7. April bei der VORNISSAGE, zu der der Studiengang InterMedia gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKV geladen hatten. 

Nach dem Vortrag von Dr. Gertraud Leimüller über die Smart Service Revolution in der Kommunikationsbranche zeigten die Studierenden des Bachelor- und Master-Studiengangs InterMedia ihre Semesterarbeiten.

Dr. Gertraud Leimüller gab in ihrem Vortrag interessante Einblicke in die wirtschaftlichen Veränderungen und neuen Möglichkeiten durch Smart Services. Die Vorsitzende der creativ wirtschaft austria und geschäftsführende Gesellschafterin von Winnovation Consulting GmbH skizzierte innovativen Umsetzungen, die die traditionellen Produktions- und Dienstleistungsprozesse verändert haben. Besonders im Bereich des sozialen Erlebens und Vernetzens sieht Dr. Leimüller großes Potenzial für Smart Services und damit große Chancen für die Medienbranche.

Bei der anschließenden Ausstellungseröffnung bekamen die BesucherInnen einen aussagekräftigen Einblick in die Semesterarbeiten des Bachelor- und Master-Studiengangs InterMedia. Die Arbeiten umfassten die Bereiche Print, Web, Video, Fotografie, Audio und Animation und zeigten Produkte und Prozesse aus den Lehrveranstaltungen.

Die Verbindung von Fachvortrag und Ausstellungseröffnung fand bei den BesucherInnen großen Anklang. 

  • uploads/pics/Vornissage_2.jpg

FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 792-0

Details


< Zurück zur Übersicht