< Zurück zur Übersicht

Taten statt Worte: Martin Ohneberg referierte beim KMU-Treff in Dornbirn

19. Oktober 2016 | 13:35 Autor: Stadt Dornbirn Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Rund 100 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer folgten der Einladung der Stadt Dornbirn zum Treffen der Klein- und Mittelbetriebe, das heuer bereits zum drittem Mal gemeinsam mit der Volksbank im Dornbirner Rathaus durchgeführt wurde. Standen bei den Referenten der beiden ersten Veranstaltungen, Marco Büchel und dem vor kurzem verstorbenen Hannes Arch vor allem die Bereiche Motivation und Vernetzung im Vordergrund, ging es beim Vortrag der Präsidenten der Vorarlberger Industriellenvereinigung, Martin Ohneberg, um Themen wie Flexibilität und zukünftige Herausforderungen für die heimische Wirtschaft.

Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Dornbirn ist wirtschaftlich auf einem sehr guten Weg, den es gemeinsam weiterzugehen gilt. Dieses Treffen mit den Klein- und Mittelbetrieben bietet die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und gegenseitig neue Impulse zu geben.“

Die Zukunft ist nicht so düster, wie oft gehört. Vorarlbergs Wirtschaft geht es grundsätzlich gut, aber auch sie steht natürlich vor neuen Herausforderungen, sei es durch steigenden Preiswettbewerb oder sinkende Verkaufszahlen. Dennoch gibt es keinen Grund zur Verdrossenheit: mit Flexibilität und etwas innovativem Unternehmergeist kann es auch Klein- und Mittelunternehmen gut gehen, so der Tenor von Martin Ohneberg. Der Präsident der Industriellenvereinigung Vorarlberg wurde 1971 in Bregenz geboren. Neben seinen unternehmerischen Tätigkeiten (2011 übernahm er mehrheitlich den Automobilzulieferer Henn) war er von 2002 bis 2009 Bundesvorsitzender der Jungen Industrie und von 2007 bis 2009 Präsident des Europäischen Jungunternehmerverbandes „Yes for Europe“. Als IV-Vorarlberg-Präsident setzt er sich für eine neue Form der Wirtschaftspartnerschaft ein.

Dornbirns Wirtschaft stärken
Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr veranstaltet das Dornbirner Standort- und Gründerzentrum gemeinsam mit der Volksbank Vorarlberg im Rathaus den „KMU-Treff“ als Informations- und Vernetzungsplattform der Klein- und Mittelbetriebe. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Es ist mir sehr wichtig, den guten Kontakt und das Gespräch auch zu den kleineren Betrieben in Dornbirn aufrecht zu erhalten, gerade deshalb sind diese Treffen immer ein Gewinn für alle.“ Beim KMU-Treff haben die Dornbirner Unternehmer die Möglichkeit, sich mit den Verantwortlichen der Stadt und anderen Unternehmen auszutauschen und zu vernetzen und so gemeinsam den Wirtschaftsstandort Dornbirn weiter zu stärken.

  • uploads/pics/20161018_KMU-Treff_Entwicklung_der_Vorarlberger_Wirtschaft_2.JPG

Amt der Stadt Dornbirn

Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 306-0
[email protected]dornbirn.at
www.dornbirn.at

Details


< Zurück zur Übersicht