< Zurück zur Übersicht

VertreterInnen der Shanghai University for Science and Technology zu Besuch an der FH Vorarlberg

10. Juni 2013 | 10:19 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) FHV unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit der Shanghai University for Science and Technology. Das internationale Partnernetzwerk der FHV für Studierenden- und DozentInnenaustausch wird dadurch erweitert.

Die FH Vorarlberg (FHV) kooperiert weltweit mit einer Vielzahl an Hochschulen um die Mobilität von Studierenden und DozentInnen zu ermöglichen. Vergangene Woche besuchte eine Delegation der Shanghai University for Science and Technology (USST) die FHV und unterzeichnete eine Kooperations-vereinbarung, die diesen Austausch fördern soll.

Durch die neue Kooperation haben FHV-Studierende die Möglichkeit, unter Anerkennung der im Ausland erworbenen Zeugnisse und damit ohne Zeitverlust für ein Semester an der USST zu studieren. Die Kooperation hat für FHV-Studierende noch einen zweiten interessanten Aspekt. In parallelen Verhandlungen mit regionalen Unternehmen wurde die Möglichkeit geschaffen wurde, im Anschluss an das Auslandsemester ein Praxissemester in einer der chinesischen Niederlassungen der Betriebe zu absolvieren. Die dabei gewonnenen interkulturellen Erfahrungen sind wichtige Schlüsselqualifikationen für das spätere Berufsleben.

Ebenfalls gefördert werden soll der Austausch der DozentInnen. Hierfür erfolgte der Start bereits im vergangenen Jahr mit einem Besuch von Studiengangsleiter Prof. (FH) DI Dr. Wolfgang Kremser an der USST. In Zukunft sollen GastdozentInnen der USST an der FHV lehren und umgekehrt. Für FHV-Studierende bedeutet diese neue Hochschulkooperation eine Erweiterung des internationalen Spektrums.
 
Neben der Kooperation im Bereich Studium wollen die beiden Hochschulen in Zukunft auch im Bereich der Forschung und des kulturellen Austauschs zusammenarbeiten. Bei ihrem Besuch bekamen die Gäste einen Einblick in die fünf Forschungszentren bzw. -bereiche der FHV und konnten sich so ein Bild von der breiten Ausrichtung der Hochschule machen. Die chinesische Delegation, an der Spitze der Präsident der USST, Prof. Dr. Hu Shougen, war von der FHV und der Ausstattung der Vorarlberger Hochschule beeindruckt.

  • uploads/pics/fachhochschule-vorarlberg-2-wirtschaftszeit.JPG

FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 792-0

Details


< Zurück zur Übersicht