< Zurück zur Übersicht

Vortrag über Typo3/Flow3 und Semesterausstellung

15. März 2012 | 09:30 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Die zukünftige Version des Web Content Management System Typo3 und die neue Web Application Plattform Flow3 sorgen für viel Gesprächsstoff in der Kommunikationsbranche. Welche Möglichkeiten und Chancen die beiden Systeme bieten, erläutert Christian Müller in seinem Vortrag am 22. März an der FH Vorarlberg (FHV).

Anschließend an den Vortrag findet die offizielle Eröffnung der Semesterausstellung des Studiengangs InterMedia statt. Gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKV lädt die FHV alle VertreterInnen der Kommunikations- und Werbebranche zu diesem Fachvortrag und zur Ausstellungseröffnung ein.
Typo3/Flow3 – Web-Plattformen der nächsten Generation Intuitives Content Management, einfache und schnelle Applikationsentwicklung, hohe Integrationsfähigkeiten – das sind die vielversprechenden Möglichkeiten von Typo3 und Flow3.

Sie bieten damit die Lösung vieler Probleme moderner Web-Konzepte. Christian Müller – Mitglied des Core Teams für beide Systeme – erläutert in seinem Vortrag die neuen Möglichkeiten und Chancen die Typo3 und Flow3 bieten. Er zeigt auf, wann und für wen sich der Einsatz lohnt und welche Freiheiten sich für das Webdesign ergeben.

Anschließend an den Vortrag, der um 18.30 Uhr beginnt, zeigen die Bachelor- und Master-Studierenden des Studiengangs InterMedia exklusiv für die Medienbranche ihre Semesterarbeiten. Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, neu Talente zu entdecken und zeigt Arbeiten aus dem Bereich Print, Web, Video, Fotografie, Audio und Animation.

Um Anmeldung unter www.fhv.at/veranstaltungen wird gebeten.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht