< Zurück zur Übersicht

WikiConvention 2012 an der FH Vorarlberg - Menschen hinter Wikipedia treffen sich auf der zweiten großen Konferenz für Freies Wissen in Vorarlberg

15. Mai 2012 | 11:51 Autor: FHV Vorarlberg

Dornbirn (A) Dornbirn konnte mit seinen Erfahrungen bei der Durchführung der Gymnastrada punkten und wird Austragungsort der zweiten großen WikiConvention. Vom 31. August bis 2. September treffen sich die deutschsprachigen Wikipedia-Autoren an der FH Vorarlberg (FHV). Die Hochschule bringt als Kooperationspartner neben ihrer hervorragenden Infrastruktur auch Tagungsbeiträge in die Konferenz ein.

Die WikiConvention ist eine Initiative der Wikipedia-Community und dient dem Erfahrungsaustausch sowie der Koordinierung der gemeinsamen Arbeit der Ehrenamtlichen. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen und bietet die einmalige Gelegenheit, erfahrenen Wikipedia-Autoren über die Schulter zu schauen.

Entsprechend dem Grundprinzip von Wikipedia sind alle Interessierten darüberhinaus eingeladen, Vorschläge für Workshops und Vorträge einzureichen, damit die WikiCon ein attraktives Programm anbieten kann. Die Frist zur Einreichung solcher Präsentationen läuft bis zum 30. Juni. Direktlinks Anmeldung: http://www.wikimedia.at/WikiCon2012; Programmvorschläge: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiCon_2012/Programm
 
Wikimedia ist eine internationale Bewegung zur Förderung Freien Wissens und unterstützt verschiedene Projekte. Das größte und bekannteste ist Wikipedia - die freie Enzyklopädie. Betrieben werden Wikipedia und ihre Schwesterprojekte von der WikimediaFoundation (WMF) mit Sitz in San Francisco (USA). Sie finanzieren sich ausschließlich über Spenden und ehrenamtliches Engagement. Weltweit gibt es knapp 40 Länderorganisationen der Wikimedia-Bewegung. Sie kooperieren eng mit der Wikimedia Foundation, sind aber unabhängig und können flexibel auf die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Regionen reagieren.

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. ist die älteste und größte Länderorganisation. Der gemeinnützige Verein wurde 2004 gegründet und hat heute rund 2.000 Mitglieder. Wikimedia CH wurde 2007, Wikimedia Österreich im Jahr 2008 gegründet. Alle drei Organisationen setzen sich für den kostenlosen Zugang zu Freiem Wissen ein und engagieren sich damit für ein grundlegendes Recht des Menschen auf Bildung.

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht